Windows 11: Microsoft testet Patch gegen die Explorer-Probleme

Obwohl Windows 11 erst vor zwei Wochen ausgerollt wurde, sind bereits viele Probleme in Zusammenhang mit dem Redmonder Betriebssystem aufgetaucht. Microsoft testet nun ein Update, das der vom Dateiexplorer verursachten erhöhten Speicherlast entgegenwirken soll. Vor gut einer Woche hatten wir darüber berichtet, dass Windows 11-Nutzer über eine extrem hohe Arbeitsspeicherauslastung klagen. Durch die hohe Speicherlast soll es zu Performance-Problemen auf dem gesamten Rechner gekommen sein. Die Probleme hingen wohl mit dem Update des Datei-Explorers zusammen. Während der neue Explorer den Aufbau der Windows 10-Version behalten hat, basiert das Programm jetzt auf der WinUI-Bibliothek. Damit werden neben neuen Symbolen auch modernere Schaltflächen und Fluent Design-Elemente geladen.


Laut Windows Latest arbeitet Microsoft schon seit längerer Zeit an einer Lösung, die die Performance-Probleme beseitigen soll. Bereits in der letzten Woche haben die Entwickler einige Verbesserungen in den Build 22454 integriert. Nun haben die Redmonder weitere Fehlerbehebungen in den Insider-Build 22478 eingebaut. Microsoft konnte jetzt auch den Verursacher der Probleme ausfindig machen. Die Kommandozeile hat zahlreiche unnötige Berechnungen ausgeführt, wenn der Nutzer zu einem Verzeichnis navigiert.

Bugfix aktuell nur im Dev-Channel verfügbar

Aktuell haben lediglich im Dev-Channel angemeldete Insider die Option, den Patch zu installieren. Sollten dabei keine Komplikationen auftreten, dürfte der Bugfix in nächster Zeit an alle Nutzer des Betriebssystems ausgeliefert werden. Wen die Performance-Probleme zu sehr beeinträchtigen, sollte in der Zwischenzeit ein Downgrade auf Windows 10 durchführen.

Alle Infos zum neuen Windows 11 Großes Special mit News, Videos und Co. Siehe auch: Fehler, Bug, Bugfix, Bugs bugs bugs, Error, Windows 11 Fehler, Windows 11 Bugs Bugs Bugs, Windows 11 Troubleshoot, Windows 11 Bug Fehler, Bug, Bugfix, Bugs bugs bugs, Error, Windows 11 Fehler, Windows 11 Bugs Bugs Bugs, Windows 11 Troubleshoot, Windows 11 Bug
Diese Nachricht empfehlen
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen
Jetzt als Amazon Blitzangebot
Ab 06:00 Uhr Hohem iSteady V2-NEUHohem iSteady V2-NEU
Original Amazon-Preis
149,00
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
126,64
Ersparnis zu Amazon 15% oder 22,36
Nur bei Amazon erhältlich
Tipp einsenden
❤ WinFuture unterstützen
Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!