Tesla-Fahrer (alias Idiot) wird immer wieder auf dem Rücksitz gefilmt

Im April sorgte ein Unfall für Aufsehen, bei dem zwei Menschen starben, weil ein Tesla ohne einen Menschen auf dem Fahrersitz be­trieben wurde. Dabei wird auch diskutiert, ob das überhaupt möglich ist. Ein Tesla-Be­sitzer in den USA beweist auf fahrlässige Weise, dass das möglich ist. Der angesprochene Unfall ereignete sich Mitte April und Feuerwehr sowie Polizei teilten recht bald mit, dass bei diesem tragischen Ereignis kein Fahrer am dafür vorgesehenen Platz das Lenkrad bediente. Tesla äußerte sich schnell dazu und meinte, dass es aus gleich mehreren Gründen gar nicht möglich sei, einen Tesla zu fahren, ohne vorne zu sitzen.

Den unfreiwilligen Gegenbeweis tritt dieser Tage ein unbekannter Vollpfosten an: Denn in sozialen Medien sind Aufnahmen eines Mannes aufgetaucht (u. a. auf Reddit und YouTube), der bei eingeschaltetem Autopilot in einem fahrenden Tesla Model 3 sitzt - auf der Rückbank wohlgemerkt.



Fuß auf dem Lenkrad

Auch wenn die Aktion fahrlässig und gefährlich ist, so zeigt dieser Depp, wie einfach man das Tesla-System austricksen kann. Denn der Mann hat schlichtweg seinen Fuß auf dem Lenkrad. Mehr ist nicht notwendig, um dem Fahrzeug vorzutäuschen, dass ein Mensch am Steuer sitzt und ggf. tätig werden kann, wenn eine gefährliche Situation droht. An sich muss man auch noch den Sicherheitsgurt angeschnallt haben, diese Maßnahme auszuhebeln ist aber natürlich noch einfacher.

Grundsätzlich kann und muss man sich dem Aufruf von Electrek anschließen und hoffen, dass die Polizei den Mann schnell findet, verhaftet, einsperrt und/oder eine empfindliche Geldstrafe ausspricht. Denn natürlich ist es nicht die Schuld von Tesla, dass das Fahrassistenzsystem auf diese Weise missbraucht wird. Dennoch sollte sich Tesla die Frage stellen, ob man den Autopiloten nicht besser gegen solchen Missbrauch schützen kann - denn der unbekannte Idiot gefährdet damit nicht nur sich selbst, sondern auch andere.

Siehe auch:
Auto, Elektroautos, tesla, Tesla Motors, Elektroauto, E-Auto, Selbstfahrendes Auto, Autonomes Auto, Selbstfahrend, Verkehr, Autopilot, Model 3, autonomes Fahren, Tesla Model 3, Tesla Model S, Autobahn Auto, Elektroautos, tesla, Tesla Motors, Elektroauto, E-Auto, Selbstfahrendes Auto, Autonomes Auto, Selbstfahrend, Verkehr, Autopilot, Model 3, autonomes Fahren, Tesla Model 3, Tesla Model S, Autobahn
Diese Nachricht empfehlen
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 09:00 Uhr Ring Video Doorbell Pro mit Netzteil von AmazonRing Video Doorbell Pro mit Netzteil von Amazon
Original Amazon-Preis
179
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
119
Ersparnis zu Amazon 34% oder 60

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden

❤ WinFuture unterstützen

Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Affiliate-Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!