Telefonica vereinbart LTE-Roaming mit Telekom und Vodafone

Mobilfunk, Lte, Antenne, Sendemast, Funkmast, Handymast Bildquelle: Michael Schwarzenberger/CC0 Mobilfunk, Lte, Antenne, Sendemast, Funkmast, Handymast Bildquelle: O2
Wenn die Kunden der Deutschen Telekom oder Vodafone mit ihrem Smart­phone über LTE verbunden sind, müssen Nutzer mit Telefonica-Vertrag zukünftig nicht mehr ohne Signal daneben stehen. Ein neues Roaming-Abkommen soll ihnen bald weiterhelfen. Bisher galt in Deutschland eine strikte Trennung zwischen den Infrastrukturen der einzelnen Mobilfunkbetreiber. Inzwischen ist die Bundesnetzagentur von diesem Prinzip aber ein wenig abgerückt und ermöglicht unter bestimmten Voraussetzungen auch das Teilen von Sen­de­an­la­gen. Das gilt beispielsweise in Gegenden, in denen es schlicht wirtschaftlich un­sin­nig ist, wenn jeder seine eigenen Antennen aufbaut, um dann ein paar wenige Nutzer zu erreichen.

Das Roaming, also die Mitnutzung von Telekommunikations-Infrastruktur durch die Kunden an­de­rer Anbieter, darf innerhalb der so genannten grauen Flecken auf der Mobilfunkkarte nun statt­fin­den. Dies umschreibt Gegenden, in denen ein Anbieter bisher kein Netz ausgebaut hat, andere Betreiber aber bereits eine Anlage stehen haben. Häufig sind davon ländliche Re­gi­o­nen betroffen.

Kooperationen nehmen zu

Sowohl die Deutsche Telekom als auch Vo­da­fone teilten jetzt mit, Nutzungsverträge mit Te­le­fo­ni­ca abgeschlossen zu haben. Die Ab­kom­men sind jeweils in beide Richtungen gültig, an­ge­sichts des Standes beim Netz­aus­bau dürf­ten aber in erster Linie die Kunden von Te­le­fo­ni­ca von der Angelegenheit profitieren. Die Ver­trä­ge müssen aber noch von den zu­stän­di­gen Be­hör­den abgesegnet werden.

Über diese gemeinsame Nutzung der aktiven Infrastruktur hinaus, soll es zukünftig aber auch eine stärkere Zusammenarbeit bei der pas­si­ven Infrastruktur geben - also der gemeinsamen Nutzung von Türmen und Masten, an die die Antennen dann angebracht werden. Bereits vor einiger Zeit haben die Unternehmen hier Aus­bau- und Nutzungsverträge über 6000 Standorte abgeschlossen.

Großer Mobilfunk-Vergleichs-Rechner
Mobilfunk, Lte, Antenne, Sendemast, Funkmast, Handymast Mobilfunk, Lte, Antenne, Sendemast, Funkmast, Handymast O2
Mehr zum Thema: LTE & 5G
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren37
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 01:29 Uhr Beelink Windows 10 Mini PC with Intel Mini Desktop ComputerBeelink Windows 10 Mini PC with Intel Mini Desktop Computer
Original Amazon-Preis
139,90
Im Preisvergleich ab
349,90
Blitzangebot-Preis
118,91
Ersparnis zu Amazon 15% oder 20,99

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden

❤ WinFuture unterstützen

Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Affiliate-Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!