Microsoft startet Windows 10 Build für 21H2-Update mit neuer Taskbar

Microsoft, Windows 10, Beta, Windows Insider, Insider Preview, Windows 10 Insider Preview, Insider, Windows 10 Preview, Windows Insider Program, Windows Insider Preview, Windows Logo, Developer Preview, Development, Dev, Insider Program, Windows 10 Beta, Windows 10 Logo, Windows Beta, dev channel, Windows 10 Dev, Insider Channel, Windows Insider Channel, Windows Insider Dev Channel, Insider Dev Channel Microsoft, Windows 10, Beta, Windows Insider, Insider Preview, Windows 10 Insider Preview, Insider, Windows 10 Preview, Windows Insider Program, Windows Insider Preview, Windows Logo, Developer Preview, Development, Dev, Insider Program, Windows 10 Beta, Windows 10 Logo, Windows Beta, dev channel, Windows 10 Dev, Insider Channel, Windows Insider Channel, Windows Insider Dev Channel, Insider Dev Channel
Microsoft hat nach der gut dreiwöchigen Weihnachtspause ein Windows 10-Update im Insider Programm veröffentlicht. Es gibt jetzt ein neues Build für den Dev-Channel als Vorschau auf das im Herbst 2021 er­war­tete Windows 10 Feature-Update 21H2. Das Update ist vollgepackt mit Neuerungen - und es steht nun allen Insidern zur Verfügung, die sich für den Dev-Channel angemeldet haben. Im Windows Blog gibt es wie gehabt weiterführende Informationen zu dem neuen Build. Laut Windows-Manager Brandon LeBlanc gibt es nun auch wieder etwas Neues - und zwar in der Taskbar. Dort testet Microsoft jetzt die Anzeige von News, Wetter und weiteren Informationen in einer Übersicht. Windows 10 21H1Der Feed ist anpassbar

Schneller Zugriff auf viele Infos

Laut LeBlanc kann man den Feed an die eigenen Bedürfnisse anpassen. Er schreibt: "Sie können Ihren Feed mit relevanten, auf Sie zugeschnittene Inhalte personalisieren. Anstatt zwischen Apps oder Ihrem PC und Telefon zu wechseln, um über die Nachrichten und Interessen, die Ihnen wichtig sind auf dem Laufenden zu bleiben, können Sie jederzeit während des Tages direkt von der Taskleiste aus einen Blick in Ihren Feed werfen, wann immer Sie wollen."

Dazu gibt es eine Reihe an Verbesserungen und weiteren Neuerungen. Dazu gehört eine Über­ar­bei­tung der Speicher-Einstellungen, Ver­besser­ungen für das Windows Subsystem für Linux und den allgemeinen Wieder­her­stel­lungs­modus für Windows 10. Die neue Build­num­mer lautet 21286 (rs_prerelease). Bisher hatte Microsoft im Dev-Channel noch fe_release (21H1) und rs_prerelease angeboten, nun bekommt jeder Nutzer im Dev-Channel das rs_prerelease mit allen neuen Features. Die meisten weiteren Änderungen sind Fehlerbehebungen.

Microsoft startet das Windows 10 Oktober 2020 Update offiziell

Windows 10 Mai 2020 Update: Alles was du jetzt dazu wissen musst Windows 10 FAQ Alle Fragen umfassend beantwortet Microsoft, Windows 10, Beta, Windows Insider, Insider Preview, Windows 10 Insider Preview, Insider, Windows 10 Preview, Windows Insider Program, Windows Insider Preview, Windows Logo, Developer Preview, Development, Dev, Insider Program, Windows 10 Beta, Windows 10 Logo, Windows Beta, dev channel, Windows 10 Dev, Insider Channel, Windows Insider Channel, Windows Insider Dev Channel, Insider Dev Channel Microsoft, Windows 10, Beta, Windows Insider, Insider Preview, Windows 10 Insider Preview, Insider, Windows 10 Preview, Windows Insider Program, Windows Insider Preview, Windows Logo, Developer Preview, Development, Dev, Insider Program, Windows 10 Beta, Windows 10 Logo, Windows Beta, dev channel, Windows 10 Dev, Insider Channel, Windows Insider Channel, Windows Insider Dev Channel, Insider Dev Channel
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren23
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Iczi USB 3.0 HUB?USB C 3.0 Mini USB Adapter 4 PortsIczi USB 3.0 HUB?USB C 3.0 Mini USB Adapter 4 Ports
Original Amazon-Preis
10,99
Im Preisvergleich ab
10,99
Blitzangebot-Preis
7,47
Ersparnis zu Amazon 32% oder 3,52

Tipp einsenden

❤ WinFuture unterstützen

Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Affiliate-Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!