Cyberpunk 2077-Entwickler: PS4 und Xbox One hatten keine Priorität

CD Projekt RED, Cyberpunk 2077, CD Projekt, Cyberpunk Bildquelle: Cyberpunk2077@YouTube CD Projekt RED, Cyberpunk 2077, CD Projekt, Cyberpunk Bildquelle: Cyberpunk2077@YouTube
Abseits von weitreichenden Problemen auf allen Plattformen ist der Launch von Cyberpunk 2077 auf der aktuellen Konsolengeneration ein echtes Desaster. Jetzt gestehen die Entwickler reumütig ein: Für die Probleme mit PS4 und Xbox One sei man "blind" gewesen.

Unterirdische FPS und viele Bugs blieben den Entwicklern verborgen

In der Gaming-Community wird immer wieder lang und breit über die weit verbreitete Entwicklung diskutiert, dass Spiele unfertig veröffentlicht und dann - im besten Fall - von den Entwicklern nachträglich von Fehlern befreit werden. Der Release von Cyberpunk 2077 hat dieser Diskussion ganz neues Feuer verliehen. Das größte Problem abseits vieler Baustellen auf allen Plattformen: Auf den Konsolen PS4 und Xbox One S|X wird der Titel von vielen Kritikern als nahezu unspielbar eingestuft. Jetzt beziehen die Entwickler Stellung.


Wie IGN berichtet, mussten sich Mitglieder der Führungsebene von CD Project Red in einem nicht geplanten Investoren-Gespräch kritische Fragen zu dem Launch des Spiels gefallen lassen. Ein Punkt: Hatten sich die Entwickler durch internen oder externen Druck zu einem Release vor 2021 gezwungen gesehen? Die Antwort des verantwortlichen Managers Michał Nowakowski: "Ich würde nicht sagen, dass wir irgendeinen externen oder internen Druck verspürt haben, an diesem Datum zu starten - abgesehen von dem normalen Druck, der für jede Veröffentlichung typisch ist."

Cyberpunk 2077Cyberpunk 2077Cyberpunk 2077Cyberpunk 2077
Cyberpunk 2077Cyberpunk 2077Cyberpunk 2077Cyberpunk 2077

Doch wo liegen dann die Gründe für die offen­sichtlichen Versäumnisse beim Qualitätsmanagement für die aktuelle Konsolen-Generation? Die offizielle Antwort: Man habe die PS4- und Xbox One-Versionen schlicht aus dem Auge verloren. "Es geht mehr darum, dass wir (...) auf den PC und die Next-Gen-Leistung schauten, als auf die Current-Gen. Wir haben definitiv nicht genug Zeit damit verbracht, das zu betrachten."

Zertifizierung nur dank blindem Vertrauen

Und auch der Zertifizierungsprozess, den Spiele eigentlich für den Konsolen-Release bei Sony und Microsoft durchlaufen müssen, konnte in diesem Fall nach den Aussagen der Entwickler nicht helfen. Der Grund: Offenbar gab es auf Seiten der Konsolen-Betreiber nahezu blindes Vertrauen. "Das lag definitiv an uns. Ich kann nur vermuten, dass sie darauf vertraut haben, dass wir die Dinge bei der Veröffentlichung in Ordnung bringen werden, und das ist offen­sichtlich nicht so gekommen, wie wir es geplant hatten", so Nowakowski.

Senf dazu: Cyberpunk 2077 Debakel mit Anlauf und Folgen CD Projekt RED, Cyberpunk 2077, CD Projekt, Cyberpunk CD Projekt RED, Cyberpunk 2077, CD Projekt, Cyberpunk Cyberpunk2077@YouTube
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren22
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:14 Uhr Wlan Smart Steckdose, Intelligente Plug Smart Home Steckdosen Wifi Stecker Alexa Stecker, Aoycocr Smart Plug Funktionieren mit Alexa Echo und Echo Dot, Google Home und, Kein Hub erforderlich (1Pack)Wlan Smart Steckdose, Intelligente Plug Smart Home Steckdosen Wifi Stecker Alexa Stecker, Aoycocr Smart Plug Funktionieren mit Alexa Echo und Echo Dot, Google Home und, Kein Hub erforderlich (1Pack)
Original Amazon-Preis
15,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
9,99
Ersparnis zu Amazon 38% oder 6

Tipp einsenden

❤ WinFuture unterstützen

Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Affiliate-Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!