Heute stirbt der Internet Explorer 11 auf und für Microsoft Teams

Microsoft, Office, Office 365, Microsoft Office, microsoft 365, microsoft office 365, Office Suite, Microsoft 365 Business, Microsoft Office 365 Logo, Microsoft 365 Logo Microsoft, Office, Office 365, Microsoft Office, microsoft 365, microsoft office 365, Office Suite, Microsoft 365 Business, Microsoft Office 365 Logo, Microsoft 365 Logo
Der Internet Explorer 11 war der letzte Browser seiner Art und für Privat­nutzer ist der IE11 schon vor Ewigkeiten quasi ge­stor­ben. In einigen Un­ter­nehmen hält er sich aber wegen spe­ziel­ler Legacy-Apps nach wie vor hartnäckig, doch hier zieht Mi­cro­soft die Schraube immer fester an. Der Internet Explorer 11 ist eine Art Paradoxon: Denn der letzte Browser der IE-Ära wurde vor gut sieben Jahren veröffentlicht, ist aber nach wie vor präsent und wird sogar noch vom Redmonder Unternehmen unterstützt. Das liegt wie anfangs erwähnt an Firmen, die auf spezielle Lösungen setzen, die nur ordnungsgemäß auf dem Internet Explorer laufen.

Und auch wenn man noch nicht von einem klassischen Support-Ende sprechen kann, so gräbt Microsoft dem Internet Explorer 11 nach und nach die Funktionalitäten ab. Heute ist die Microsoft Teams-Unterstützung an der Reihe, denn ab sofort unterstützt die Microsoft-Lösung für Unternehmenskommunikation nicht länger den IE11.


Microsoft 365-Support endet nächstes Jahr

Den Fahrplan im Zusammenhang mit der Unterstützung von Microsoft-Produkten hat der Redmonder Konzern bereits im vergangenen August bekannt gegeben. Nach dem Teams-Aus folgt am 9. März 2021 der End of Life-Termin für den (ersten) Microsoft Edge-Browser. Am 17. August 2021 zieht das Unternehmen dann den Stecker für alle Bestandteile der Microsoft 365-Suite.

Konkret bedeuten diese Termine, dass Kunden, die über den Internet Explorer 11 auf die jeweiligen Produkte zugreifen wollen, eine verschlechterte Nutzungserfahrung haben werden oder gar nicht erst darauf zugreifen können.

Microsoft legt Administratoren nahe, dass diese mitsamt ihren Unternehmen auf den neuen Microsoft Edge umsteigen sollen, da man intensiv daran gearbeitet habe, IE11-Support in die neueste Version seines Browsers zu integrieren.

Siehe auch: Microsoft beginnt nun, den Internet Explorer endgültig zu töten

Download Microsoft Edge Download - Der Browser auf Chromium-Basis Microsoft, Office, Office 365, Microsoft Office, microsoft 365, microsoft office 365, Office Suite, Microsoft 365 Business, Microsoft Office 365 Logo, Microsoft 365 Logo Microsoft, Office, Office 365, Microsoft Office, microsoft 365, microsoft office 365, Office Suite, Microsoft 365 Business, Microsoft Office 365 Logo, Microsoft 365 Logo
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren17
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 23:59 Uhr USB C Hub, Abask 8-in-1 USB C Adapter mit 4K HDMI, Gigabit Ethernet Anschluss, 3 USB 3.0 Ports, SD/TF Kartenslots, 100W PD Ladeanschluss, USB-C Hub für MacBook Pro Air, Dell XPS und mehr Type C GeräteUSB C Hub, Abask 8-in-1 USB C Adapter mit 4K HDMI, Gigabit Ethernet Anschluss, 3 USB 3.0 Ports, SD/TF Kartenslots, 100W PD Ladeanschluss, USB-C Hub für MacBook Pro Air, Dell XPS und mehr Type C Geräte
Original Amazon-Preis
34,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
27,99
Ersparnis zu Amazon 20% oder 7

Tipp einsenden

❤ WinFuture unterstützen

Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Affiliate-Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!