Microsoft testet Windows 10 Version 21H2 mit "Sun Valley"-Oberfläche

Microsoft, Windows 10, Update, Windows Update, Patch Day, Windows 10 Update Microsoft, Windows 10, Update, Windows Update, Patch Day, Windows 10 Update
Microsoft arbeitet bereits an dem nächsten großen Windows 10-Update. Das wird, wie viele Insider vermuten, aber erst im Herbst des kom­menden Jahres erscheinen. Das Windows 10 Build 21264 soll nun das erste Testbuild für Windows 10 21H2 sein. Microsoft testet laut den Informationen des Online-Magazins Windows Latest jetzt intern Windows 10 Build 21264, denn erst mit dieser Version werden wieder eine Reihe von nennenswerten Neuerungen veröffentlicht. Microsoft hat zwar bislang nie viele Details zu den noch nicht angekündigten Updates verraten - vor allem nicht, wenn diese noch nicht einmal im Windows Insider Programm getestet werden - aber die Gerüchteküche verbreitet schon seit Wochen entsprechende Informationen.

Nachtrag: Dank aufmerksamer Leser, die sich auch mit der Materie beschäftigen, wurden wir darauf hingewiesen, dass die Informationen von Windows Latest nicht die Besten sind... Der Bericht irrt bei der Nummer des angeblich derzeit intern gestesteten Builds, denn diese Buildnummer ist wohl schon vor Wochen erstmals aufgetaucht. Bei diesen Gerüchten lässt sich oft im Vorfeld schwer prüfen, was daran Substanz hat oder nicht.

Microsoft startet das Windows 10 Oktober 2020 Update offiziell

Oberfläche "Sun Valley"

Das Windows 10 Herbst-Update 2021 wird den Beinamen "21H2" tragen. Zu den erwarteten neuen Funktionen und großen Änderungen gehört, dass Microsoft die unter dem Namen "Sun Valley" entwickelte neue Benutzeroberfläche von Windows 10 einführen wird. Ob das Build 21264 bereits diese Änderungen zeigt, ist unbekannt.

Insider-Start erst 2021

Insider werden, wenn Microsoft seinen bisherigen Veröffentlichungsplan der öffentlich zugänglichen Vorabversionen einhält, wohl Anfang 2021 den ersten Blick auf ein 21H2-Build bekommen. Es wird erwartet, dass das Update dann die Verbesserungen der Benutzeroberfläche des klassischen Datei-Explorers, des Windows-Startmenüs, des Aktionszentrums und der Taskleiste bringen wird. Vorerst müssen Insider aber noch vorlieb mit dem Ausprobieren des Frühjahrs-Updates nehmen.

Die Windows 10 Version 21H1 wird schon mit ihren bisher nur geringen Änderungen öffentlich getestet. Dabei soll Microsoft den Gerüchten zufolge das Update auch schon fertig haben - man feilt derzeit nur noch an Verbesserungen, Fehlerbehebungen und Kompatibilitätsproblemen.

Die Fertigstellung soll aber bereits kurz vor dem Abschluss stehen.

Windows 10 FAQ Alle Fragen umfassend beantwortet Microsoft, Update, Windows Update, Patch Day, Windows 10 Update Microsoft, Update, Windows Update, Patch Day, Windows 10 Update
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren13
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 23:59 Uhr USB C Hub, Abask 8-in-1 USB C Adapter mit 4K HDMI, Gigabit Ethernet Anschluss, 3 USB 3.0 Ports, SD/TF Kartenslots, 100W PD Ladeanschluss, USB-C Hub für MacBook Pro Air, Dell XPS und mehr Type C GeräteUSB C Hub, Abask 8-in-1 USB C Adapter mit 4K HDMI, Gigabit Ethernet Anschluss, 3 USB 3.0 Ports, SD/TF Kartenslots, 100W PD Ladeanschluss, USB-C Hub für MacBook Pro Air, Dell XPS und mehr Type C Geräte
Original Amazon-Preis
34,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
27,99
Ersparnis zu Amazon 20% oder 7

Tipp einsenden

❤ WinFuture unterstützen

Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Affiliate-Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!