Windows 10: Preview Build 20215 bringt wichtige SDK-Neuerung mit

Microsoft, Betriebssystem, Windows 10, Logo, Beta, Windows Insider, Insider Preview, Windows 10 Insider Preview, Insider, Windows 10 Preview, Windows Insider Program, Windows Insider Preview, Windows 10 Insider, 20h2, Windows Logo, Windows 10 Beta, Windows 10 Logo, Windows Beta, Windows 10 20H2, Windows 10 Dev, Windows 10 2020, Windows 10 Release, Windows 10 2020 Update
Bei der Weiterentwicklung von Windows 10 arbeiten nicht nur die Pro­grammierer auf Hochtouren. Auch die Designer Microsofts schieben jetzt Neues in den Entwicklungszweig. Aber auch sonst hat man in Redmond einiges erledigt. Seit einigen Stunden wird der Windows 10 Insider Preview Build 20215 an die Tester ausgeliefert. Die sichtbarste Neuerung ist allerdings gar nicht Bestandteil des Installations-Pakets, sondern wurde serverseitig vorgenommen: Die Suchergebnisse für Anfragen aus dem Suchfeld in der Taskleiste werden nun auch in einem Dark-Theme ausgeliefert, wenn dieses in der Windows-Benutzeroberfläche aktiv ist. Windows 10 Insider Preview Build 20215 Dunkle Suchergebnisse

SDK ab sofort zeitgleich

Darüber hinaus hat Microsoft auch an einer zwei­ten Stelle eine wich­tige Neuig­keit zu ver­melden, die nicht direkt den Code des Betriebs­systems be­trifft: Man ist ab sofort auch mit dem zuge­hörigen Windows-SDK für Ent­wickler auf dem neuesten Stand. Zu jedem neuen Build gibt es ab sofort auch di­rekt die pas­sende neue SDK-Version, so dass ex­terne Ent­wickler bei der fort­laufenden An­passung ihrer Appli­kationen mit den Entwick­lungen aus Red­mond Schritt halten können.

Der neue Build besteht aber nicht gänzlich nur aus externen Änderungen. Auch am System selbst gab es einige Stellen, an denen die Entwickler weiter gearbeitet haben. Folgende Stellen wurden dabei verbessert:

  • Es wurde ein Problem behoben, das dazu führen konnte, dass die Windows-Sicherheits-App hängen blieb.
  • Die Windows-Sicherheitsanwendung sollte beim beim Navigieren zur Seite "Ausschlüsse" nicht mehr abstürzen, auch wenn dort eine große Zahl von Einträgen vorhanden ist.
  • Korrigiert ist auch ein Fehler, durch den der Edge-Browser nicht mehr startete, wenn man das System auf einen Wiederherstellungspunkt zurücksetzte, nach dem es noch ein Edge-Update gab.
  • Weiterhin hat man ein Problem beseitigt, das sich auf die Zuverlässigkeit der Sprachtypisierung auswirkte.
  • Gefixt ist auch ein Bug, durch den auf einigen Geräten das Startmenü nicht erschien, wenn ein geplantes Update noch nicht durchgeführt und die dafür nötigen Neustarts abgebrochen wurden.
  • Für die hiesigen Nutzer weniger von Bedeutung ist eine Korrektur in der koreanischen Sprachfassung. Hier hat man ein Problem behoben, durch das der Cursor manchmal völlig unerwartet an den Anfang des Textfeldes sprang.
Infografik Windows 10 Mai 2020 Update: Die wichtigsten NeuerungenWindows 10 Mai 2020 Update: Die wichtigsten Neuerungen Windows 10 Mai 2020 Update: Alles was du jetzt dazu wissen musst Windows 10 FAQ Alle Fragen umfassend beantwortet Microsoft, Betriebssystem, Windows 10, Logo, Beta, Windows Insider, Insider Preview, Windows 10 Insider Preview, Insider, Windows 10 Preview, Windows Insider Program, Windows Insider Preview, Windows 10 Insider, 20h2, Windows Logo, Windows 10 Beta, Windows 10 Logo, Windows Beta, Windows 10 20H2, Windows 10 Dev, Windows 10 2020, Windows 10 Release, Windows 10 2020 Update Microsoft, Betriebssystem, Windows 10, Logo, Beta, Windows Insider, Insider Preview, Windows 10 Insider Preview, Insider, Windows 10 Preview, Windows Insider Program, Windows Insider Preview, Windows 10 Insider, 20h2, Windows Logo, Windows 10 Beta, Windows 10 Logo, Windows Beta, Windows 10 20H2, Windows 10 Dev, Windows 10 2020, Windows 10 Release, Windows 10 2020 Update
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren1
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 11:19 Uhr Monitor,Portable Monitor,Tragbarer Monitor 13.3-Zoll USB Monitor for Laptop USB-C Monitor 1920 * 1080p 100% sRGB IPS-Bildschirm HDMI Monitor mit USB-C/Typ-C Mini-HDMI PC, Handy, Xbox, PS4 uswMonitor,Portable Monitor,Tragbarer Monitor 13.3-Zoll USB Monitor for Laptop USB-C Monitor 1920 * 1080p 100% sRGB IPS-Bildschirm HDMI Monitor mit USB-C/Typ-C Mini-HDMI PC, Handy, Xbox, PS4 usw
Original Amazon-Preis
199,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
159,99
Ersparnis zu Amazon 20% oder 40

Tipp einsenden