McDonald's macht ernst: Am Drive-in meldet sich bald ein KI-System

Lebensmittel, Fast Food, Hamburger Bildquelle: Jeshoots (CC0)
Bei der Fast-Food-Kette McDonald's meint man es mit dem Ersetzen von menschlichen Beschäftigten durch Roboter und Computer durchaus ernst. Nach ersten erfolgreichen Tests hat der Konzern nun sogar eine Technologie-Firma übernommen, die Sprachsysteme anbietet. Das fragliche Unternehmen heißt Apprente und hat sich auf KI-Systeme für Sprache spezialisiert. Das Startup wurde erst 2017 in Kalifornien gegründet und entwickelte seitdem eine Plattform, die Kundenkontakte in verschiedenen Sprachen und Dialekten bewältigen kann. McDonald's will das System nun großflächig erst einmal an seinen Drive-in-Schaltern einsetzen.

Vor der Übernahme hatte man in einigen Filialen auch schon erste Testläufe mit der Sprach-Software durchgeführt. Der eine oder andere Kunde könnte also bereits mit dem neuen System in Kontakt gekommen sein, wenn er seine Bestellung in die Mikrofon-Säule gesprochen hat. Angesichts dessen, was solche Systeme bereits leisten können, muss das noch nicht einmal auffallen.

Komplett neue Abteilung entsteht

Der Kauf der Firma soll dabei deutlich machen, dass McDonald's noch weitaus mehr mit der Technologie vorhat. Das Unternehmen erklärte bereits, dass man hoffe, das System zukünftig auch einsetzen zu können, wenn Kunden telefonische Bestellungen aufgeben oder an den kleineren Kiosk-Systemen einen Burger ordern wollen.

Die Mitarbeiter, die bisher bei Apprente tätig waren, werden komplett übernommen und sollen zukünftig den Kern einer neuen McD Tech Labs-Abteilung bilden, erklärte Konzernchef Steve Easterbrook. Dort dürfte dann auch das ebenfalls kürzlich übernommene Startup Dynamic Yield eingegliedert werden. Dieses entwickelt KI-Systeme, die Kundenentscheidungen aufgrund zahlreicher Faktoren wie Tageszeiten, Wetter und Verkehrssituation analysieren. In Kombination mit dem Apprente-System könnten so Drive-in-Kunden zukünftig je nach Situation noch zusätzliche Produkte vorgeschlagen werden.

Siehe auch: Oh Ironie: McDonald's muss Happy-Meal-Fitness-Tracker zurückrufen Fast Ring, Lebensmittel, Hamburger Fast Ring, Lebensmittel, Hamburger Jeshoots (CC0)
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren48
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 06:20 Uhr Gnceei Powerbank Tragbares Ladegerät 25000mAh-Hohe Kapazität Power Bank mit LED-Digitalanzeige/LED-Leuchten, 3 USB-Ausgang & Dual-Eingang, Externer Akku für SmartphonesGnceei Powerbank Tragbares Ladegerät 25000mAh-Hohe Kapazität Power Bank mit LED-Digitalanzeige/LED-Leuchten, 3 USB-Ausgang & Dual-Eingang, Externer Akku für Smartphones
Original Amazon-Preis
32,99
Im Preisvergleich ab
32,99
Blitzangebot-Preis
26,28
Ersparnis zu Amazon 20% oder 6,71
Im WinFuture Preisvergleich

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden