Windows 10 Version 1903: Nächste Update-Blockade wird aufgehoben

Microsoft, Betriebssystem, Windows, Windows 10, Update, 19H1, Windows 10 19H1, Windows 10 Mai Update, Windows 10 1903, Windows 10 Mai 2019 Update, Windows 10 Update
Mit dem neuen optionalen Update für Windows 10 Version 1903 wird Microsoft in Kürze eine weitere Update-Blockade aufheben können. Es geht dabei um das Problem mit veralteten Intel Rapid Storage Technology (RST)-Treibern. Ende Juli hatte Microsoft für die Aktualisierung auf das neue Windows 10 Mai Update eine Update-Blockade eingerichtet, nachdem bekannt war, dass es massive Probleme mit veralteten Intel Rapid Storage Technology (RST)-Treibern gab. Der Einsatz von älteren Treiber-Versionen führte unter Umständen dazu, dass Windows 10 abstürzt oder in der Version 1903 nicht ordnungsgemäß funktioniert. Nutzer erhalten bisher eine entsprechende Meldung darüber, dass sie nicht von einer älteren Windows-Version auf das Mai Update aktualisieren können.


Optinales Update im Vorfeld

Nun hatte Microsoft mit Intel an dem Problem gearbeitet und zunächst bekannt gegeben, dass alle Anwender mit dem neuesten Treiber-Update auch auf Windows 10 Version 1903 aktualisieren können. Nun gibt es zudem von Microsoft noch einen Patch: In dem neuen Windows 10-Update KB 18362.329 wurde der begleitende Fehler, der zu den Problemen nach dem Update führte, behoben. Das neue optionale Update bringt eine Vielzahl an Verbesserungen mit sich, unter anderem auch für den Intel RST-Bug.

Microsoft informiert darüber in einem separaten Support-Artikel. Da heißt es:

Aktualisierung auf Windows 10 Version 1903

  • Dieses Problem wurde in KB4512941 behoben. Es wird geschätzt, dass die Sicherheitsblockade Anfang September aufgehoben wird.
  • Um dieses Problem zu beheben, bevor die Blockade entfernt wird, müssen Sie die Intel RST-Treiber für Ihr Gerät auf Version 15.5.2.1054 oder höher aktualisieren. Erkundigen Sie sich bei Ihrem Gerätehersteller (OEM), ob ein aktualisierter Treiber verfügbar ist, und installieren Sie ihn. Sie können die neuesten Intel RST-Treiber auch direkt von Intel unter Intel Rapid Storage Technology (Intel RST) User Interface and Driver herunterladen. Sobald Ihre Treiber aktualisiert sind, können Sie den Installationsprozess für Windows 10, Version 1903, neu starten. Bitte beachten Sie, dass es bis zu 48 Stunden dauern kann, bis Sie auf Windows 10 Version 1903 aktualisieren können.

Microsoft, Betriebssystem, Windows, Windows 10, Update, 19H1, Windows 10 19H1, Windows 10 Mai Update, Windows 10 1903, Windows 10 Mai 2019 Update, Windows 10 Update Microsoft, Betriebssystem, Windows, Windows 10, Update, 19H1, Windows 10 19H1, Windows 10 Mai Update, Windows 10 1903, Windows 10 Mai 2019 Update, Windows 10 Update
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren1
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 17:30 Uhr NEWYES LCD Schreibtafel 10 Zoll , Zeichenbrett Elektronisch Gekritzel Digitaler Ewriter mit Hellerer Bildschirm Doppelseitiger Bildschirm Schlüssel sperren für Kinder Familie BüroNEWYES LCD Schreibtafel 10 Zoll , Zeichenbrett Elektronisch Gekritzel Digitaler Ewriter mit Hellerer Bildschirm Doppelseitiger Bildschirm Schlüssel sperren für Kinder Familie Büro
Original Amazon-Preis
21,98
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
18,68
Ersparnis zu Amazon 15% oder 3,30

Tipp einsenden