Jeff Bezos zieht nach New York: Als Single in drei Etagen Penthouse

New York, Penthouse, 212 Fifth Avenue Bildquelle: 212 Fifth Avenue
Amazon-Chef Jeff Bezos ist nach der Aufregung um das Ende seiner Ehe des Lebens in Seattle offenbar etwas überdrüssig geworden. Den aktuell reichsten Menschen der Welt zieht es nach New York, wo er sich an einem der teuersten Plätze der Stadt gleichmal drei komplette Wohnungen kaufte. Wie das Wall Street Journal berichtet, hat Bezos einen Kaufvertrag für das Penthouse des Gebäudes in der Fifth Avenue Nummer 212 unterschrieben. Und damit er auch in der Innenstadt der dichtbesiedelten Metropole möglichst ungestört ist, hat Bezos auch gleich noch die beiden darunter liegenden Wohnungen mitgekauft. Aus seiner Wohnung in dem im Jahr 1912 gebauten Haus hat der Amazon-Gründer dann einen freien Blick auf den Madison Square Park.

Das Penthouse allein bietet auf drei Etagen eine Wohnfläche von über 900 Quadratmetern. Hinzu kommt für die schönen Tage noch eine 530 Quadratmeter große Dachterrasse. Fünf Schlafzimmer inklusive fünf Badezimmern bieten dem frisch gebackenen Junggesellen ausreichend Spielraum, um beispielsweise Besucher aus dem bisherigen Wohnort zu beherbergen. Der kompletten Hausgemeinschaft stehen darüber hinaus noch mehrere Gemeinschaftseinrichtungen wie ein kleines Kino, ein Konferenzraum, Spieleinrichtungen und eine Lounge zur Verfügung.

212 Fifth Avenue: Das Penthouse212 Fifth Avenue: Das Penthouse212 Fifth Avenue: Das Penthouse212 Fifth Avenue: Das Penthouse

Mehr als die Summe

Was mit den beiden zusätzlichen Wohnungen passiert, ist noch nicht bekannt. Kenner des New Yorker Wohnungsmarktes verweisen allerdings darauf, dass vor allem größere Objekte in der Metropole rar und von entsprechendem Wert sind. Wenn die drei bisher einzelnen Appartments nun baulich miteinander verbunden werden, dürfte ihr Wert die summierten Einzelpreise deutlich übersteigen.

Und im Grunde hat Bezos ohnehin ein Schnäppchen gemacht. Das Penthouse selbst steht bereits seit dem November 2017 zum Verkauf und wurde damals für 73,8 Millionen Dollar angeboten. Der Preis fiel mit der Zeit allerdings und lag bei der letzten öffentlichen Bekanntmachung im März diesen Jahres bei nur noch 58 Millionen Dollar.

Siehe auch: Anteile aufgeteilt: Trotz Verzicht wird Bezos-Ex zur viertreichsten Frau New York, Penthouse, 212 Fifth Avenue New York, Penthouse, 212 Fifth Avenue 212 Fifth Avenue
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren59
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 08:55 Uhr Powerbank 25000mAh Tragbares Handy-Ladegerät hohe Kapazität Externer Akku mit LED-Taschenlampe, 4 Betriebsanzeige, Dual-Anschlüsse Power Bank für iPhone iPad Samsung Android Kameras PSP-TabletsPowerbank 25000mAh Tragbares Handy-Ladegerät hohe Kapazität Externer Akku mit LED-Taschenlampe, 4 Betriebsanzeige, Dual-Anschlüsse Power Bank für iPhone iPad Samsung Android Kameras PSP-Tablets
Original Amazon-Preis
26,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
22,94
Ersparnis zu Amazon 15% oder 4,05
Im WinFuture Preisvergleich
Derzeit keine Angebote im Preisvergleich

Amazons Aktienkurs in Euro

Amazon Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden