Windows 10 April 2019 Update ohne Kacheln: Live Tiles verschwinden

Microsoft, Windows 10, 19H1, Windows 10 19H1, Light Theme Bildquelle: Microsoft
In der vergangenen Woche machte das Gerücht die Runde, dass Microsoft die Live Tiles im Startmenü von Windows 10 aufgeben will. Nun gibt es einen neuen, starken Hinweis darauf, dass die animierten Kacheln schon bald verschwinden.
Infografik: Die Entwicklung von Windows im ÜberblickDie Entwicklung von Windows im Überblick
Das Online-Magazin WindowsCentral hatte in der vergangenen Woche berichtet, dass die animierten Kacheln in Windows 10 quasi Geschichte sind. Jetzt legt der Autor nach und hat ein Bild veröffentlicht, das erste Änderungen schon für das kommende Windows 10 April Update zeigt: Microsoft verzichtet nach der Installation einer neuen App auf den Hinweis, die App gleich als Live Tile mit in das Startmenü zu legen. Bei Twitter hat Zac Bowden einen entsprechenden Screenshot veröffentlicht.

Darauf sieht man das neue Auswahlmenü nach der Installation von WhatsApp für Desktop. Bisher zeigte das Fenster die Auswahl zwischen starten der App und Anpinnen an das Startmenü.

Letzteres ist nun verschwunden, was man getrost als guten Hinweis darauf interpretieren kann, dass die Live Tiles ein überholtes Modell sind:


Eine offizielle Ankündigung aus dem Windows Team über die Aufgabe der Kacheln gibt es noch nicht. In den jüngsten Vorschau-Versionen für Windows 10 19H1 sieht das Startmenü auch noch unberührt aus. Doch dass die Verknüpfung nun nicht mehr angezeigt wird, dürfte kein Zufall sein.

Ohne Kacheln einfacher?

Laut den Kollegen von MSPoweruser kann es auch ganz verschiedene Gründe geben, warum Microsoft in Zukunft nicht mehr auf die Kacheln setzt. Dazu gehört neben der Vermutung, dass die Live Tiles einfach nicht von den Nutzern so angenommen werden, wie sie mal als Hilfe gedacht waren auch der Fakt, dass eine große Anzahl an Nutzern noch immer bei Windows 7 hängt und deren Umgewöhnung ohne die Kacheln einfacher wäre. Außerdem waren die Kacheln für den Tablet-Modus konzipiert. Microsoft arbeitet für Tablets aber an einem neuen System.


Siehe auch:
Microsoft, Windows 10, 19H1, Windows 10 19H1, Light Theme Microsoft, Windows 10, 19H1, Windows 10 19H1, Light Theme Microsoft
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren97
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden