Abgespeckter Dezember-Patchday für Windows 10 Oktober Update ist da

Microsoft, Betriebssystem, Windows, Windows 10, Update, Redstone 5, Windows 10 Oktober Update, Oktober, Oktober-Update
Heute ist der erste reguläre Patch-Day nach dem Neustart der Verteilung des Windows 10 Oktober Update. Microsoft hat zum Dezember Patch ein neues kumulatives Update für die neuen Windows 10 Version 1809 herausgegeben, das Update behebt unter anderem den Bug mit der Suchleiste im Media Player. Microsoft hat den Dezember Patch-Day mit einem weiteren kumulativen Update für das Windows 10 Oktober Update aka Version 1809 eingeläutet. Das kumulative Update beziehungsweise der ganze Patch-Day heute bietet dazu einmal ein Novum - denn laut Microsoft wird man aufgrund der bevorstehenden Feiertage und einem daher reduzierten Team in Redmond jetzt nur Fehler und sicherheitsrelevante Probleme beheben und keine weiteren Vorschauversionen in diesem Jahr veröffentlichen. Eigentlich hatte der Konzern in diesem Jahr einen neuen Rhythmus mit der Veröffentlichung begonnen, der nun erst einmal bis Januar 2019 ruht.


Besonders schön bei diesem Patch: Microsoft schreibt, das derzeit keine weiteren bekannten Fehler auftreten. Damit hat das Team nun alle zuvor gelisteten Probleme abgearbeitet.

Wenige Änderungen enthalten

Ansonsten hat das Windows-Team wie an­ge­kündigt den Bug mit der defekten Suchleiste im Media Player behoben. Zudem gibt es Sicher­heits­updates unter anderem für den Windows Kernel, Microsoft Edge und für die Microsoft Scripting Engine. Die neue Build­nummer lautet 17763.194. Alle Änderungen - und das sind dieses Mal wirklich sehr wenige - führt Microsoft in der Knowledge Base im Eintrag KB4471332.

Bei Microsoft heißt es zu dem Release:

Aufgrund des minimalen Betriebs während der Feiertage und des bevorstehenden westlichen Neujahrs wird es keine Vorschauversionen für den Monat Dezember 2018 geben. Die monatliche Wartung wird mit den Sicherheitsreleases vom Januar 2019 wieder aufgenommen.

Verbesserungen und Korrekturen

Dieses Update beinhaltet Qualitätsverbesserungen. In diesem Update werden keine neuen Betriebssystemfunktionen eingeführt. Zu den wichtigsten Änderungen gehören:

  • Behebt ein Problem, das die Verwendung der Suchleiste in Windows Media Player beim Abspielen bestimmter Dateien verhindern kann. Dieses Problem hat keinen Einfluss auf die normale Wiedergabe.
  • Sicherheitsupdates für Windows-Authentifizierung, Microsoft Scripting Engine, Internet Explorer, Windows App Plattform & Frameworks, Microsoft Grafik-Komponenten, Windows Speicher and Dateiystem, Windows Wireless Networking, Windows Kernel, Microsoft Edge und Microsoft Scripting Engine.

Neue Windows 10 ISO-Dateien herunterladen

Download Windows 10: Kumulativer Patch für das Oktober-Update
Microsoft, Betriebssystem, Windows, Windows 10, Redstone 5, Windows 10 Oktober Update, Oktober-Update Microsoft, Betriebssystem, Windows, Windows 10, Redstone 5, Windows 10 Oktober Update, Oktober-Update
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren2
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Tipp einsenden