Windows 10 immer stärker - Marktanteil von MacOS geht zurück

Windows, Windows 10, Leak, Windows Technical Preview, Windows Threshold, Threshold, Windows "Threshold", Windows 10 Preview, Build 10151, Windows 10 Build 10151 Bildquelle: Microsoft-News
Einer Erhebung von Netmarketshare zufolge macht Windows 10 gegen MacOS weiter Boden gut, was die Internetnutzung betrifft. Der Anteil an Windows-10-Systemen wuchs danach in den letzten 12 Monaten kontinuierlich auf Kosten von Apple. So lag der Anteil von Windows 10 im Oktober bei 38,28 Prozent und kommt so langsam an Windows 7 mit 39,35 Prozent heran. Der Anteil von Mac OS X 10.13 war dagegen von 6,08 Prozent im Vormonat auf 4,63 Prozent gefallen. Windows 8.1 stagniert bei 4,9 Prozent auf Vormonatsniveau.

Keine herkömmliche Marktforschung

Zur Erlangung dieser Daten führt Netmarketshare jedoch keine herkömmliche Markterhebung durch, sondern misst den Traffic auf Websites nach verwendetem Betriebssystem. Die Daten werden mit eigenentwickelten Tools so aufbereitet, dass mehr als 135 verschiedene Bots identifiziert und aus Markterhebungen ausgeschlossen werden können. So kommt Netmarketshare auf 100 Millionen valide Sessions, die ausgewertet werden.

Nach Angaben der Webanalyse-Firma Statcounter lag Windows 10 jedoch erstmals bereits im Januar 2018 über Windows 7, was die Internetnutzung betrifft. Auch der Oktober läuft stabil für das Microsoft-Betriebssystem.

Immer noch Uralt-Systeme im Internet

So kamen 51,94 Prozent der gemessenen Visits von Windows-10-PCs und 36,31 Prozent von Rechnern mit Windows 7. Selbst Uralt-Betriebssysteme sind noch zu finden. Neben Windows 8.1 mit einem Anteil von 7,02 Prozent sind 2,16 Prozent mit Windows XP, 1,97 Prozent mit Windows 8 und 0,55 Prozent mit Windows Vista unterwegs gewesen.

Bei der Nutzung von Suchmaschinen kann Microsoft mit Bing im Oktober zulegen: Der Anteil stieg von 6,69 auf 8,17 Prozent im Oktober an. Google bleibt nach dieser Erhebung im Oktober mit 76,14 Prozent nach wie vor weit führend. Nummer Zwei ist der chinesische Suchmaschinenriese Baidu mit 10,26 Prozent und Schlusslicht Yahoo mit 2,66 Prozent.

Bei den Explorern liegt Microsoft auch im Oktober unverändert hinten. Google führt mit Chrome und einem Anteil von 66,43 Prozent vor Firefox (9,25 Prozent), dem Internet Explorer (9,48 Prozent) und Microsoft Edge mit 4,28 Prozent.

Windows 10 FAQ Alle Fragen umfassend beantwortet
Windows, Windows 10, Leak, Windows Technical Preview, Windows Threshold, Threshold, Windows "Threshold", Windows 10 Preview, Build 10151, Windows 10 Build 10151 Windows, Windows 10, Leak, Windows Technical Preview, Windows Threshold, Threshold, Windows "Threshold", Windows 10 Preview, Build 10151, Windows 10 Build 10151 Microsoft-News
Mehr zum Thema: Windows 10
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren23
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 07:00 Uhr Dual DAB-MS 130 CD Stereoanlage (DAB(+) -/UKW-Tuner, CD-Player, Musikstreaming via Bluetooth, USB-Anschluss, AUX-IN-Anschluss, Fernbedienung)Dual DAB-MS 130 CD Stereoanlage (DAB(+) -/UKW-Tuner, CD-Player, Musikstreaming via Bluetooth, USB-Anschluss, AUX-IN-Anschluss, Fernbedienung)
Original Amazon-Preis
185,99
Im Preisvergleich ab
171,98
Blitzangebot-Preis
148,04
Ersparnis zu Amazon 20% oder 37,95

Tipp einsenden