iPhone XR Teardown enthüllt wichtige Änderung zu Vorgänger-Modellen

Apple, Iphone, Ifixit, Teardown, iPhone Xr Bildquelle: iFixit
Die ersten iPhone XR sind bei ihren Besitzern angekommen und schon waren auch wieder die Reparaturspezialisten von iFixit dabei, das neue iPhone auseinanderzunehmen. Wirkliche Überraschungen hat man dabei nicht entdeckt, bis auf eine echte Neuerung für das SIM-Karten-Modul. Zudem hat die Zerlege-Aktion von iFixit den - einmal abgesehen von den tatsächlich verwendeten Hardware-Komponenten - größten Unterschied im Aufbau zwischen iPhone XS und iPhone XR gefunden. Es ist das Batteriedesign. Schon beim iPhone X verwendete Apple eine L-förmige Anordnung, die sich quasi durch das Smartphone schlängelt, beim iPhone XS und iPhone XS Max ist das ebenso. Das iPhone XR hat dagegen wieder eine eher klassische rechteckige Batteriezelle. iPhone XR TeardownEinmal komplett zerlegt: iFixit hat sich das iPhone XR genau vorgenommen Einen weiteren großen Unterschied zwischen den bisherigen Geräten findet man bei dem SIM-Karten-Modul. Das XR besitze jetzt einen modularen SIM-Kartenleser, der einfach getauscht werden kann. Das ist das erste Mal bei einem iPhone, unterstreicht iFixit. So kann man nicht nur für einen schnellen Austausch eines kaputten SIM-Lesers sorgen, sondern reduziert auch die Kosten für den Austausch, da zuvor das gesamte Logicboard getauscht werden musste.

Apple iPhone XRApple iPhone XRApple iPhone XRApple iPhone XR
Apple iPhone XRApple iPhone XRApple iPhone XRApple iPhone XR

Gute Reparierbarkeit, es ginge aber noch besser

Ansonsten hat iFixit eigentlich keine bemerkenswerten Änderungen im Vergleich zu den Vorgänger-Modellen gefunden.

Das gilt im Übrigen auch für die Reparierbarkeit des neuen iPhone XR. iFixit vergibt hierbei nun sechs von zehn Punkten, was für die heutigen Smartphones ein sehr guter Wert ist. Verbessert hat Apple beim Stichpunkt Reparatur-Fähigkeit aber nichts - sechs Punkte ist die gleiche Punktezahl, die schon das iPhone X, das iPhone 8 oder auch das iPhone XS erreichte.

Als besonders gut bewertete man übrigens den einfachen Zugang zum Akku und den Austausch des Displays. Warum Apple dann aber die Preise für die Displayreparatur angehoben hat?

Siehe auch:
Apple, Iphone, Ifixit, Teardown, iPhone Xr Apple, Iphone, Ifixit, Teardown, iPhone Xr iFixit
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren32
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden