Fall Creators Update RTM: Insider bekommen Bugfix-Build 16299.19

Microsoft, Windows 10, Design, Interface, Ui, Benutzeroberfläche, Oberfläche, Fall Creators Update, User Interface, Redstone 3, Windows 10 Redstone 3, Fluent Design System, Fluent Design, Fluent, Microsoft Fluent Design System, Outlook Mail Bildquelle: Windows Central
Microsoft hat für alle Windows Insider, die das als RTM (Release To Manufacturing) gekennzeichnete Build 16299.15 des Fall Creators Updates installiert haben, eine Fehlerbehebung herausgegeben. Die neue Versionsnummer ist 16299.19. Microsoft hat gestern Abend nicht nur eine neue Preview für Redstone 4 herausgegeben, sondern auch noch ein Bugfix-Update für Redstone 3 alias Windows 10 Fall Creators Update veröffentlicht. Da nun Windows Insider im Fast Ring bereits die Restone-4-Builds erhalten, bekommen nur Nutzer im Slow Ring oder Release Preview Ring automatisch die Fehlerbehebungen. Das neue Build für diese Nutzer trägt die Versionsnummer 16299.19 und nicht wie zunächst von Microsoft irrtümlich getwittert die Nummer 16299.20.

Windows 10 Fall Creators UpdateWindows 10 Fall Creators UpdateWindows 10 Fall Creators UpdateWindows 10 Fall Creators Update
Windows 10 Fall Creators UpdateWindows 10 Fall Creators UpdateWindows 10 Fall Creators UpdateWindows 10 Fall Creators Update

Kumulatives Update

Build 16299.19 wird als kumulatives Update herausgegeben. Inhaltlich geht es um diverse Probleme mit Apps, die von den Insidern selbsttätig gelöscht wurden und durch vorangegangene Updates immer wieder neu installiert wurden. Zudem gibt es eine Reihe an Sicherheitsaktualisierungen, unter anderem für den Windows Kernel-Modus-Treiber, die Microsoft-Grafikkomponente und den Internet Explorer.

Microsoft plant das fertige Windows 10 Fall Creators Update am kommenden Dienstag, den 17. Oktober 2017 freizugeben.

Dann wird es für Nutzer außerhalb des Windows Insider Programms verfügbar sein.


Änderungen Windows Build 16299.19

  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem Apps nach dem Entfernen von Anwendungen bei jedem Neustart, Abmelden und Einloggen neu installiert wurden.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem die Lokalisierung der Fehlerausgabe aus einer JET-Datenbank unterbrochen wurde. Es werden nur englische Fehlerzeichenfolgen gemeldet.
  • Sicherheitsupdates für Windows Kernel-Modus-Treiber, Microsoft-Grafikkomponente, Internet Explorer, Windows-Kernel
  • Windows-Suchkomponente, Windows TPM, Windows NTLM, Windows NTLM, Gerätewächter, Microsoft Scripting Engine, Windows Wireless Networking, Microsoft Windows DNS, Windows Server, Microsoft JET Database Engine und der Windows SMB Server

Final Countdown: Windows 10 Fall Creators Update ist im Release Ring Microsoft, Windows 10, Design, Interface, Ui, Benutzeroberfläche, Oberfläche, Fall Creators Update, User Interface, Redstone 3, Windows 10 Redstone 3, Fluent Design System, Fluent Design, Fluent, Microsoft Fluent Design System, Outlook Mail Microsoft, Windows 10, Design, Interface, Ui, Benutzeroberfläche, Oberfläche, Fall Creators Update, User Interface, Redstone 3, Windows 10 Redstone 3, Fluent Design System, Fluent Design, Fluent, Microsoft Fluent Design System, Outlook Mail Windows Central
Mehr zum Thema: Windows 10
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren60
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 09:45 Uhr USB-Stick 3.0 Schlüssel-Form Mini ** Wasserdicht & Schnell ** Extrem Robust aus Metall ( Edelstahl ) ** Ideal für Schlüssel-Anhänger ** in by mezmoryUSB-Stick 3.0 Schlüssel-Form Mini ** Wasserdicht & Schnell ** Extrem Robust aus Metall ( Edelstahl ) ** Ideal für Schlüssel-Anhänger ** in by mezmory
Original Amazon-Preis
26,49
Im Preisvergleich ab
26,49
Blitzangebot-Preis
22,51
Ersparnis zu Amazon 15% oder 3,98
Im WinFuture Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden