Activision, LinkedIn & Co.: Microsofts Milliarden-Dollar-Geschäfte

Microsoft kauft für 68,7 Milliarden US-Dollar Activision Blizzard - es ist der teuerste Zukauf der Unternehmensgeschichte. Der US-Videospielegigant ist unter anderem für den Ego-Shooter "Call of Duty" und das Smartphone-Spiel "Candy Crush" bekannt. Es ist nach dem Kauf von ZeniMax (Bethesda Game Studios, id Software) die zweite substantielle Verstärkung der eigenen Games-Sparte innerhalb kurzer Zeit.

"Diese Übernahme wird das Wachstum von Microsofts Spielegeschäft in den Bereichen Mobile, PC, Konsole und Cloud beschleunigen und Bausteine für das Metaverse liefern?, so die Pressemitteilung, in der Microsoft die Übernahme ankündigt. Vor allem dem letzten Bereich traut das Unternehmen eine entscheidende Rolle zu. "Gaming ist die dynamischste und aufregendste Unterhaltungskategorie auf allen Plattformen und wird eine Schlüsselrolle bei der Entwicklung von Metaverse-Plattformen spielen", so CEO Satya Nadella.
Quelle: WinFuture
Diese Infografik empfehlen


Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen