Google Chrome: Die wichtigsten Tipps und Tricks

Theme-Unterstützung für Chrome


Die aufgeräumte Oberfläche von Chrome hat inzwischen einige Anhänger gefunden, doch nicht jeder kann sich mit der schlichten Farbgebung anfreunden. Offenbar soll Chrome in einer späteren Version verschiedene Themes unterstützen, mit denen sich das Aussehen grundlegend verändern lässt.

Nach der Installation von Chrome findet man versteckt im Verzeichnis C:UsersNUTZERAppDataLocalGoogleChromeApplication einen Ordner namens "theme", in dem derzeit nur ein Default-Theme abgelegt ist. Vermutlich wird Google in einer späteren Version eine Funktion hinzufügen, mit der man die visuellen Pakete einfach installieren kann.


Google Chrome mit Pitchblack-Theme

Wer bereits jetzt an kleinen Veränderungen interessiert ist, findet unter anderem bei deviantART einen Skin namens Pitchblack, der eine dunklere Oberfläche mitbringt. Nach dem Download muss lediglich die "default.dll" entpackt werden und in das oben genannte Verzeichnis kopiert werden. Vorher sollte man jedoch noch in den Unterordner mit der aktuellen Versionsnummer wechseln, also beispielsweise "0.2.149.27". Drei weitere Themes findet man auf altafsayani.com.

Lesen Sie auf der nächsten Seite, wie man die Installations-ID entfernt und damit Google das "Ausspionieren" erschwert.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren78
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:10 Uhr Oehlbach DA Converter, Digital-Analog-Wandler, Digital-Koaxial- und Digital-Optischer-Eingang, mteallic braun
Oehlbach DA Converter, Digital-Analog-Wandler, Digital-Koaxial- und Digital-Optischer-Eingang, mteallic braun
Original Amazon-Preis
58,99
Im Preisvergleich ab
58,99
Blitzangebot-Preis
47,19
Ersparnis zu Amazon 20% oder 11,80

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden