Google Chrome: Die wichtigsten Tipps und Tricks

Web-Anwendungen auf dem Desktop


Google versucht bereits seit Jahren seine Web-Anwendungen wie den Kommunikationsdienst Google Mail oder die Office-Suite Google Docs als Alternative zu den klassischen Desktop-Anwendungen zu positionieren. Chrome hat ein Feature erhalten, mit dessen Hilfe das Unternehmen diesem Ziel einen Schritt näher kommt.


WinFuture.de als Anwendung

Zu jeder beliebigen Webseite lässt sich eine Verknüpfung auf dem Desktop oder im Startmenü anlegen. Ruft man diese auf, so öffnet sich die Webseite oder der Dienst ohne lästige Navigationselemente. Die typischen Online-Dienste lassen sich somit wie gewöhnliche Desktop-Anwendungen nutzen. Die hauseigenen Dienste können teilweise sogar offline verwendet werden.

Dazu muss die gewünschte Seite im Browser aufgerufen werden. Nach einem Klick auf den Button direkt neben der Adresszeile (dargestellt als Blatt Papier) wählt man den Menüpunkt "Anwendungsverknüpfung erstellen" aus. Im folgenden Dialog kann man auswählen, an welcher Stelle die Verknüpfung erstellt werden soll.

Lesen Sie auf der nächsten Seite, wie man mit Hilfe von Themes das Aussehen von Chrome verändert.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren78
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Epson Expression Premium XP-830 Tintenstrahl-Multifunktionsdrucker (Scanner, Kopieren, Fax)Epson Expression Premium XP-830 Tintenstrahl-Multifunktionsdrucker (Scanner, Kopieren, Fax)
Original Amazon-Preis
148,99
Im Preisvergleich ab
136,08
Blitzangebot-Preis
125,00
Ersparnis zu Amazon 16% oder 23,99

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden