AMD: Radeon-Chef verlässt die Firma wieder einmal plötzlich

AMD wird dann doch nicht nur vorübergehend auf den Chef seiner Grafikchip-Abteilung verzichten müssen. Wie jetzt auch offiziell bestätigt wurde, will Raja Koduri überhaupt nicht mehr in seinen Job als Leiter der Radeon Technologies Group (RTG) ... mehr... Amd, Grafikkarte, Radeon, Polaris, Radeon Pro Duo Bildquelle: AMD Amd, Grafikkarte, Radeon, Polaris, Radeon Pro Duo Amd, Grafikkarte, Radeon, Polaris, Radeon Pro Duo AMD

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ich hätte auch gerne diesen Luxus mir mal eine Auszeit von 4 Monate zu nehmen, weil die Arbeit eine Zeit lang ziemlich hart war.

Aber leider bin ich nur ein Arbeitnehmer und kein Manager :(
 
@ibecf: Sabbaticals sind in halbwegs modernen Unternehmen auch unterhalb der Managerebene bereits heute normal. Wenn dir dein Arbeitgeber nicht freigibt, kannst du bei der guten Arbeitsmarktlage immer noch auf die Kündigungsoption verweisen und dann sollte er schon einknicken.
 
@elbosso: solche Auszeiten normal? Die Unternehmen die sowas ermöglichen sind in Deutschland sehr selten.

Aber selbst dort, kann sich sich nur die der Managerebene sich das überhaupt finanzielle erlauben solange unbezahlten Urlaub zu nehmen.
 
@ibecf: Bekommen solche Leute diese Auszeit bezahlt oder verzichten die da auf ihren Lohn?
 
@Cyber_Hawk: ich glaube eher letzers, aber der einkomnensklasse sicherlich verschmerzbar.
 
Sein neuer Arbeitgeber soll Intel sein.
 
@Elkinator: Da Intel-Prozessoren ab nächstem Jahr Radeon Grafik bekommen, würde das durchaus Sinn machen.
 
@gutenmorgen1: Nur eine SKU bekommt eine dGPU von AMD.
Die iGPUs sind solange Intel bei der Skylake-µArch ist nochimmer etwas eigenes.

Erst bei einer neuen CPU-µArch in einigen Jahren wird man die iGPU auch von AMD lizenzieren.
 
Überall Verräter.
 
nu ja der burner sind die Vegas wirklich nicht die gtx 10xx hat mehr dampf bei weniger verbrauch das ist mein problem dieser Grakas der Preis ist eher 2 rangig nur ich möchte auch nicht einfach nur so einen stromvernichter einbauen wenn dann muss es auch von der Leistung passen kalr werden jetzt einige sagen die hat doch hbm2 speicher nur nutzt der nix wenn die spiele den nicht richtig ansprechen
 
@timeghost2012: Die Frage ist, ob der Stromverbrauch bei dem Grafikkartenkauf einen denn wirklich so tangiert. Es kommt doch eher auf die Funktionen und die Leistung an.
"hbm2 speicher nur nutzt der nix wenn die spiele den nicht richtig ansprechen"
Natürlich nutzen die Spiele den HBM2 richtig, aber eine Grafikkarte besteht mehr als der Speicher. Vega hat viele neue Funktionen die Pascal nicht hat, diese werden aber leider noch nicht von dem Treiber angesprochen...
 
@L_M_A_O: Das mit dem Treiber löst sich längst auf, Rapid Math und Co werden z.b. in Wolfenstein 2 genutzt, das Game setzt auch vollständig auf Vulkan wenn ich nicht irre. Dennoch schneiden die Vegas hier weniger besser ab, als man es lange erwartet hätte wo es immer hieß "Funktion XYZ sind im Treiber noch deaktiviert und werden vom Spiel nicht unterstützt".
 
@Shadi: Wie alles in dem Spiel implementiert wurde, weiß man halt nicht. Mit dem neusten Patch laufen die Vega Grafikkarten auch bis zu 22% schneller: https://www.computerbase.de/2017-11/wolfenstein-2-vega-benchmark/
 
Vielleicht lässt sich auch AMD dazu hinab seine GPU in die CPU Intels zu integrieren? Neutral Berichtsführung geht anders ... :/
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

AMDs Aktienkurs in Euro

AMD Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr