Googles Pixel-Smartphones verkaufen sich ziemlich schleppend

Der Suchmaschinenkonzern Google hat auf seine Pixel-Smartphones viele wohlwollende Reaktionen bekommen. Nur kaufen wollte die Geräte offenbar kaum jemand. Offizielle Verkaufszahlen gibt es zwar nicht, durch die Hintertür kann man aber Hinweise auf diese bekommen. Und hier sieht es nun danach aus, dass rund 8 Monate nach dem Verkaufsstart der ersten Geräte etwa eine Million Stück bei den Nutzern angekommen sind. Das berichtet das US-Magazin Ars Technica. Verräterisch sind die Installations-Zahlen, die in Googles Play Store für den Pixel Launcher angegeben werden. Dieser steht immerhin exklusiv für die fragliche Smartphone-Reihe zur Verfügung und wird standardmäßig auf diesen installiert.

Google PixelGoogle PixelGoogle PixelGoogle Pixel

Nun ist es allerdings nicht so einfach, im Play Store konkrete Zahlen zu erfahren, da hier im Grunde nur grobe Spannen angegeben werden, damit überhaupt etwas über die Popularität einer App gesagt werden kann. Interessant wird es daher, wenn die Angabe zur Download-Menge auf die nächste Stufe umschlägt. Und dies war beim Pixel Launcher gerade erst der Fall: Die Angabe sprang hier nun auf "1.000.000-5.000.000".


Fehlertolerenz ändert nicht viel

Daraus kann gefolgert werden, dass unlängst das millionste Pixel-Smartphone von einem Käufer aktiviert wurde. Wenn man annimmt, dass es einige Nutzer gibt, die Wege gefunden und genutzt haben, die App auch auf andere Geräte zu laden, wäre die Angabe zwar ein wenig verfälscht, aber nicht in größerem Umfang. Andersherum kann es sein, dass einige Nutzer bereits mehrere Pixel erworben haben - bei diesen zählt dies dann trotzdem nur als eine Installation, da jede App nur einmal pro Account gewertet wird. Klar wäre dann aber auch, dass Google keinesfalls deutlich mehr als eine Million Pixel verkauft hat.

Insofern bleibt auch hier festzustellen, dass die Pixel-Smartphones ebenso wie die Nexus-Modelle jeweils eher Nischen bedienen. Und auch wenn sie im absoluten High End-Bereich anzusiedeln sind, hat man es auch hier schlicht nicht mit einem "iPhone-Killer" zu tun, wie es so mancher Kollege gern in seine Schlagzeile schreibt. Der Konkurrent aus Cupertino verkauft in einem einzelnen Quartal bereits 40 Millionen bis 50 Millionen Geräte und nach der Vorstellung neuer Varianten sogar noch einmal ordentlich mehr.

Download Pixel Launcher - Android-Launcher von Google als APK-Datei Smartphone, Google, Leak, Htc, Pixel, Google Pixel, Nougat, M1, Google Pixel XL, Sailfish, Android 7.1, Marlin, S1, HTC Pixel, HTC Pixel XL Smartphone, Google, Leak, Htc, Pixel, Google Pixel, Nougat, M1, Google Pixel XL, Sailfish, Android 7.1, Marlin, S1, HTC Pixel, HTC Pixel XL Google / HTC
Mehr zum Thema: Google LLC
Diese Nachricht empfehlen
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Googles Aktienkurs in Euro

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden

❤ WinFuture unterstützen

Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!