Hotmail-Empfang via Outlook wird kostenpflichtig

Internet & Webdienste Bisher konnte man seinen Account bei Hotmail bequem via Outlook bzw. Outlook Express verwalten. Möglich war dies durch HTTPMail, welches auf dem WebDAV-Protokoll basiert. Doch ab sofort kostet dieses Feature für Neukunden Geld. Microsoft erachtet diese Maßnahme als nötig, um den skriptgesteuerten Versand von Mails über Hotmail-Konten zu verhindern. Bestandskunden werden demnächst über diese Pläne informiert - bis 2006 soll die Umstellung auf den Bezahl-Dienst abgeschlossen sein. Wer sich heute bei Hotmail anmeldet, kann HTTPMail nicht mehr nutzen. Nur der Premium-Dienst bietet dieses Feature zur Zeit.

Quelle: heise.de
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren43
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Beliebte Outlook-Downloads

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 12:55 Uhr BAKTH Gaming TastaturBAKTH Gaming Tastatur
Original Amazon-Preis
29,99
Im Preisvergleich ab
29,99
Blitzangebot-Preis
24,99
Ersparnis zu Amazon 17% oder 5
Im WinFuture Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden