Postbank-Kunden kämpfen mit massiver Störung beim E-Banking

Der erste Arbeitstag 2023 hat für viele OneDrive-Nutzer mit Ärger begonnen, denn Microsoft hatte mehrere Stunden mit Ausfällen seines Cloud-Speichers zu kämpfen. Noch schlimmer trifft es nun Postbank-Kunden, denn sie können derzeit nicht auf ihr Online-Banking zugreifen. Es ist Anfang des Jahres und das bedeutet für viele, dass sie teils dringende Überweisungen vornehmen müssen. Wer keinen Dauerauftrag eingestellt hat, das manuell per E-Banking vornehmen muss und noch dazu bei der Postbank ist, der wird sich derzeit in Geduld üben müssen (via Caschy). Denn bei der Postbank heißt es aktuell: Rien ne va plus, nichts geht mehr.

Seit einigen Stunden explodieren die Meldungen auf Allestörungen, die Nutzer berichten, dass sie nicht ins Online-Banking kommen. Die Gründe sind vielfältig, unter anderem funktioniert BestSign, das Sicherheitsverfahren der Postbank nicht mehr, andere wiederum berichten, dass die dazugehörige App diverse Fehlermeldungen ausgibt und abstürzt. Infografik: So viel Bargeld haben die Deutschen im PortemonnaieSo viel Bargeld haben die Deutschen im Portemonnaie

Geplante Wartung führt zu ungeplanten Problemen

Dass es zu diesen Problemen kommt, ist nicht überraschend, denn die Postbank hat bereits in den vergangenen Tagen eine geplante Wartung bzw. Umstellung durchgeführt. Über den Jahreswechsel teilte das Geldinstitut mit, dass man einen Systemwechsel durchführt: "Aufgrund der angekündigten Systemumstellungen am Jahreswechsel steht Ihnen der Service vom 30. Dezember 2022, 17:00 Uhr bis 2. Januar 2023, ca. 14:00 Uhr nicht zur Verfügung."

Dieser Text wurde mittlerweile durch "Zurzeit bestehen keine Systemeinschränkungen. Die letzten Arbeiten wurden erfolgreich abgeschlossen. Unsere Systeme stehen ohne Einschränkungen zur Verfügung" ersetzt, doch das bedeutet nicht, dass es tatsächlich so läuft, wie es sollte. Diese Umstellung hatte in den vergangenen Tagen auch zur Folge, dass Geldautomaten der Postbank nicht funktionierten.

Der Zugang sollte heute um 14:00 wieder zur Verfügung stehen, allerdings ist das derzeit nicht der Fall. Es ist natürlich denkbar und sogar wahrscheinlich, dass es sich hier um eine Überlastung handelt, die sich aus bzw. nach der Umstellung ergibt. Konkret hat sich die Postbank dazu aber bisher nicht geäußert. Post, Bank, Postbank Post, Bank, Postbank Postbank
Diese Nachricht empfehlen
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen
Jetzt als Amazon Blitzangebot
Ab 08:35 Uhr DC-Spannungsregler Step Up Boost Modul Converter Netzteil 3-35V bis 5V-45V 5A mit LED DisplayDC-Spannungsregler Step Up Boost Modul Converter Netzteil 3-35V bis 5V-45V 5A mit LED Display
Original Amazon-Preis
12,49
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
10,61
Ersparnis zu Amazon 15% oder 1,88
Video-Empfehlungen
Folgt uns auf Twitter
WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden
❤ WinFuture unterstützen
Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!