Renault stellt Zoe ein: Produktions-Aus für einst meistverkauftes E-Auto

Renault-Chef Fabrice Cambolive bestätigt, dass der Renault Zoe keinen direkten Nachfolger bekommen wird. Der Konzern wird das Modell einstellen. Damit endet eine Ära, in der der kleine E-Flitzer zeitweise das meistverkaufte Elektroauto in Europa war.
Elektroautos, Renault, Zoe, renault zoe
Renault
Das meldet jetzt das Online-Magazin Autocar. Ein endgültiges Datum für das Ende seiner Produktion steht noch nicht fest, das könnte sich aber nach der neuesten Ankündigung bald ändern.

Hybrid- und Elektromodelle sollen dabei bei Renault in absehbarer Zukunft nebeneinander bestehen. Renault-Chef Cambolive sagte dazu gegenüber Autocar: "Es hängt vom Markt ab. Wenn ein Markt vollelektrisch ist, ist das in Ordnung, aber die meisten Märkte werden im Kompaktsegment reine Elektromodelle haben, und bis 2035 werden wir, falls nötig, auch Clio und Captur haben. Sie werden über Hybridtechnologie verfügen, denn das ist unsere Lösung, die technologische Entscheidung, die wir getroffen haben, um den normalen Verbrennungsmotor zu ersetzen."


Kein direkter Nachfolger geplant

Der Konzern plane daher, den Zoe ohne einen direkten Nachfolger einzustampfen. Da er nun seit 2012 auf den Markt ist, ist es Zeit für die Modellpflege. Bisher hatte man aber eher damit gerechnet, dass es eine überarbeitete Neuauflage geben wird.

Stattdessen werden der Renault Clio und der Renault Captur weitergeführt, um das neue Elektro-Kleinwagenprogramm von Renault zu ergänzen, das vom Renault 4 und 5 angeführt werden soll, die beide bis 2025 auf den Markt kommen. "Wir haben gesagt, dass wir in dieser 'Renovierungsphase' mehr Umsatz pro Einheit machen werden. Deshalb haben wir beschlossen, uns auf unsere Produktpalette im C-Segment zu konzentrieren", so Cambolive. "Wir werden in Kürze den Mégane und danach den Scenic auf den Markt bringen. Und danach werden wir uns dem Kompaktsegment zuwenden."

Die Entscheidung, den Zoe einzustellen, beendet eine Lebensdauer von mehr als einem Jahrzehnt, in dem er zwei Jahre in Folge (2015 und 2016) das meistverkaufte Elektroauto in Europa war und allein in Frankreich mehr als 100.000 Mal verkauft wurde. Siehe auch:
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Folgt uns auf Twitter
WinFuture bei Twitter
Interessante Artikel & Testberichte
WinFuture wird gehostet von Artfiles
Tipp einsenden
❤ WinFuture unterstützen
Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!