AMD GPU-Preise sinken deutlich: Timing im Kampf gegen Nvidia (Update)

Nvidia hat sich mit dem Start der RTX 4000-Serie auch einen heftigen Preisaufschlag geleistet - inklusive irreführender Na­mens­än­de­run­gen. Jetzt beweist AMD exzellentes Timing. Das Un­ter­neh­men hat die Listenpreise seiner Radeon RX 6000-Reihe nach un­ten angepasst.
Update 05.10.22: Seit heute liegt uns ein Statement der AMD-Kommunikationsagentur vor, dass die Sachlage anders darstellt: "Zur Klarstellung: AMD hat den Preis/MSRP der Radeon RX 6000 Serie Grafikkarten nicht gesenkt. Die Tabelle, die wir zur Verfügung gestellt haben und die in Ihrem Artikel enthalten ist, listet lediglich die aktuellen USD-Preise bei Newegg vom 15. September 2022 auf."

Das, was Nvidia rund um den Start der RTX 4000-Serie in Bezug auf Namensgebung und Preisgestaltung präsentiert, wird von vielen Kritikern als dreist bezeichnet. Die Preise steigen, Kartennamen suggerieren Leistungsklassen, die bisher ganz klar anders zugeordnet waren. Wie Digitaltrends berichtet, beweist AMD in dieser Hinsicht aktuell ein hervorragendes Timing für die Vermeldung von Preissenkungen, die sich über die gesamte RX 6000-Produktpalette erstrecken. AMD vs. Nvidia: Preisvergleich Radeon RX 6000 vs. RTX 3000RX 6000 vs. RTX 4000: AMDs Kampfansage an Nvidia Aktuell liegen die neuen Preise bisher nur in US-Dollar vor, hier muss man die Entwicklung in Euro also noch abwarten. Sicher scheint aber, dass vom High-End-Modell bis zur Einsteigerklasse deutliche Anpassungen zu erwarten sind.

Die neuen Dollar-Listenpreise der AMD Radeon RX 6000-Reihe:
Neue UVP Alter UVP
RX 6950 XT $949 $1,099
RX 6900 XT $699 $999
RX 6800 XT $599 $649
RX 6800 $549 $579
RX 6750 XT $419 $549
RX 6700 XT $379 $479
RX 6650 XT $299 $399
RX 6600 $239 $379
RX 6500 XT 4GB $169 $199
RX 6400 $149 $159


Preiskampf zu erwarten

Mit diesen neuen Preisen dürfte der Markt für Grafikkarten in eine sehr interessante Phase eintreten. Bald wird AMD seine Radeon RX 7000-Serie vorstellen, in dieser Hinsicht sind die aktuellen Preissenkungen eine ganz normale Anpassung. Doch wichtig ist hier auch ein Blick auf Nvidia.

Wegen starker Umwälzungen bei den Kryptowährungen wird der Markt aktuell mit gebrauchten RTX 3000-Karten geflutet. Dazu kommen volle Lager bei den Händlern. Für Nvidia sind die hohen Preise bei der 4000er-Serie also auch ein Mittel, um erst einmal den Bestand der 3000er-Modelle zu reduzieren. In dieses Geschäft will sich natürlich AMD mit seinen nach unten angepassten Preisen einmischen. Siehe auch:
Gaming, Amd, Gpu, Grafikkarte, Grafikkarten, Grafik, Grafikchip, Radeon, Raytracing, Referenzdesign, AMD Navi, Big Navi, AMD Radeon RX 6000, Navi 2x Gaming, Amd, Gpu, Grafikkarte, Grafikkarten, Grafik, Grafikchip, Radeon, Raytracing, Referenzdesign, AMD Navi, Big Navi, AMD Radeon RX 6000, Navi 2x AMD
Diese Nachricht empfehlen
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

AMDs Aktienkurs

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 06:20 Uhr Tragbarer Bluetooth Lautsprecher, Kabelloser Duschlautsprecher IPX7 Wasserdicht mit 24 Stunden Spielzeit, Pairing 360° Surround Sound, Boomender Bass, Mini Lautsprecher für Sport,PartyTragbarer Bluetooth Lautsprecher, Kabelloser Duschlautsprecher IPX7 Wasserdicht mit 24 Stunden Spielzeit, Pairing 360° Surround Sound, Boomender Bass, Mini Lautsprecher für Sport,Party
Original Amazon-Preis
42,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
36,54
Ersparnis zu Amazon 15% oder 6,45

Tipp einsenden

❤ WinFuture unterstützen

Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!