AMD Radeon RX 7000: So seht ihr die RDNA-3-Vorstellung heute live

Nach unzähligen Leaks wird AMD heute ab 21 Uhr deutscher Zeit den Schleier lüften und seine neuen Radeon RX 7000-Grafikkarten mit RDNA-3-Architektur offiziell vorstellen. Wie üblich wird die Keynote im Livestream übertragen. Wir zeigen euch, wie ihr dabei sein könnt. Der US-amerikanische Chiphersteller nutzt seine zwei bekannten Kanäle auf Twitch und YouTube, um so viele Interessenten wie möglich abzuholen. Letzteren findet ihr nachfolgend eingebettet in diesem Artikel, sodass ihr die RDNA-3-Präsentation auch hier live mitverfolgen könnt. Der Startschuss erfolgt um 21 Uhr. Es ist zu erwarten, dass die Keynote mit sämtlichen Details mindestens eine oder gar zwei Stunden in Anspruch nehmen wird. Im Nachgang kann der Stream als Aufzeichnung wiedergegeben werden.



AMD Radeon RX 7000: Der aktuelle Stand aus der Gerüchteküche

Schenkt man den Leaks der letzten Wochen und Monate Vertrauen, könnte sich AMD heute Abend auf drei kommende Grafikkarten konzentrieren - Navi 31, Navi 32 und Navi 33. Zeitnah wird allerdings vorerst nur die Markteinführung der möglichen Radeon RX 7900 XTX (Navi 31) erwartet, um pünktlich zum Weihnachtsgeschäft gegen Nvidias Konkurrenten GeForce RTX 4090 und RTX 4080 anzutreten.

Die 5nm-GPU soll mit seinem neuen Multi-Chip-Modul über 96 Compute Units (CU) und 12288 Stream-Prozessoren verfügen. Weiterhin ist die Rede von einem bis zu 24 GB großen GDDR6-Grafikspeicher, der über ein 384-Bit-Interface angebunden ist und eine Bandbreite von 864 GB/s bei einem Durchsatz von 18 Gbps bieten dürfte. AMD Radeon RX 7900Vorschau der technischen Spezifikationen / Quelle: Videocardz
Im Gegensatz zu den Nvidia-Grafikkarten sollen die neuen Modelle der RDNA-3-Generation über das modernere PCIe 5.0-Interface und DisplayPort 2.1 verfügen. Dabei verzichten sie auf die aktuell besonders fehleranfälligen 12-Pin-Anschlüsse (12VHPWR-Stecker) für Netzteile.

Analysten zufolge soll AMD den Launch der Radeon RX 7900 XTX für Dezember vorbereiten und im nächsten Jahr mit der Radeon RX 7800 XT (Navi 32) und der Radeon RX 7600 XT (Navi 33) starten. Eine offizielle Bestätigung bleibt allerdings noch abzuwarten.

Siehe auch:
Gaming, Amd, Gpu, Grafikkarte, Radeon RX 6700 XT, Navi 22 Gaming, Amd, Gpu, Grafikkarte, Radeon RX 6700 XT, Navi 22 AMD
Diese Nachricht empfehlen
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen
AMDs Aktienkurs
Jetzt als Amazon Blitzangebot
Ab 06:15 Uhr Cubot Note 8 Smartphone ohne Vertrag- Deutsche VersionCubot Note 8 Smartphone ohne Vertrag- Deutsche Version
Original Amazon-Preis
99,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
84,99
Ersparnis zu Amazon 15% oder 15
Tipp einsenden
❤ WinFuture unterstützen
Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!