Windkraft: Deutschland verliert auch sein letztes Rotorblatt-Werk

Die nicht enden wollende Blockadehaltung der Politik gegen den Ausbau der Erneuerbaren Energien fordert ihr nächstes Opfer: Die letzte Rotorblatt-Produktion für Windkraftanlagen in Deutsch­land wird jetzt auch geschlossen.
Energie, Strom, Stromversorgung, Umwelt, ökostrom, Umweltschutz, Stromnetz, Windkraft, Stromerzeugung, Umweltfreundlich, Windenergie, wind, Windkraftanlage, Windenergieanlage, Windanlage
Es handelt sich um das Werk des Anlagenherstellers Nordex, das bisher in Rostock Rotorblätter produzierte. Von der Stilllegung des Standorts sind 600 Beschäftigte betroffen, berichtet der NDR. Das Unternehmen begründete den Schritt mit dem schwierigen Markt- und Wettbewerbsumfeld in Deutschland sowie einer Verschiebung der Nachfrage. Die Fertigung soll zukünftig in Indien stattfinden.

Produktions-Form eines Windkraft-Rotorblatts

Die Schließung ist eine direkte Nachwirkung der bisherigen Politik. Enorme bürokratische Hürden und andere Bremsklötze sorgen bis heute dafür, dass der Windkraft-Ausbau nicht im nötigen Umfang stattfindet. Und während die neue Bundesregierung zwar im Rekord-Tempo alle Grundlagen für Flüssiggas-Terminals und andere Fossil-Infrastrukturen schafft, gelingt es nicht einmal die von Fachleuten als unsinnig angesehenen pauschalen Abstandsregelungen für Windkraftanlagen in den Ländern zu kippen.

Wertschöpfung und Jobs sind weg

Klar ist allerdings, dass sich hier in der nächsten Zeit doch einiges ändern muss, wenn sowohl die Klimaziele erreicht werden sollen und Deutschland bei Standort-Entscheidungen größerer Wirtschafts-Investitionen nicht ins Hintertreffen kommen will. Entsprechend wurde die Entscheidung des Nordex-Managements auch von mehreren Fachpolitikern kritisiert. "Wir schließen dieses Werk, obwohl wir wissen, in ein zwei Jahren werden wir jedes Rotorblatt brauchen - und zwar die aus Indien und aus Deutschland", sagte beispielsweise der Windkraft-Verfechter Johann-Georg Jaeger.

Durch die Verlagerung der letzten Rotorblatt-Produkion wird der Bau der Anlagen zukünftig noch komplizierter und teurer. Denn die benötigten Teile müssen erst einmal per Schiff nach Europa gebracht werden, was angesichts der Lage in der globalen Logistik keine triviale Aufgabe ist. Die Wertschöpfung mit Unternehmen, die Systeme für die Energiewende produzieren, und die damit verbundenen Arbeitsplätze sind so ebenfalls verloren.

Siehe auch:

Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Jetzt als Amazon Blitzangebot
Ab 06:10 Uhr Rehkittz Taschenlampe, Extrem Hell Tragbare Handlampe 2 Stück, 2000 Lumen, Wandern Camping Taschenlampe LED, Taktische Taschenlampe Outdoor Aluminium Alloy Material Mit 5 Licht Modi und ZoomRehkittz Taschenlampe, Extrem Hell Tragbare Handlampe 2 Stück, 2000 Lumen, Wandern Camping Taschenlampe LED, Taktische Taschenlampe Outdoor Aluminium Alloy Material Mit 5 Licht Modi und Zoom
Original Amazon-Preis
10,99
Im Preisvergleich ab
10,99
Blitzangebot-Preis
8,78
Ersparnis zu Amazon 20% oder 2,21
Im WinFuture Preisvergleich
Folgt uns auf Twitter
WinFuture bei Twitter
Interessante Artikel & Testberichte
WinFuture wird gehostet von Artfiles
Tipp einsenden
❤ WinFuture unterstützen
Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!