Microsoft kratzt an Apples Status des wertvollsten Konzerns der Welt

An der Spitze der Technologie-Branche ist das Rennen zwischen den beiden alten Giganten noch immer in voller Fahrt: Microsoft stand gestern kurz davor, den Konkurrenten Apple als wertvollstes Unternehmen der Welt abzulösen. Nach der Vorstellung der Quartalsbilanzen, bei der der Redmonder Software-Konzern ein rundum überzeugendes Bild ablieferte, ging der Aktienkurs Microsofts weiter um 4,2 Prozent nach oben und erreichte zumindest vorübergehend einen neuen Rekord von 323,17 Dollar pro Aktie. Dadurch schwoll die Marktkapitalisierung des Konzerns auf 2,426 Billionen Dollar an.

Der Computerkonzern Apple, der seit längerer Zeit an der Spitze steht, war zu diesem Zeitpunkt 2,461 Billionen Dollar wert. Inzwischen hat sich der Abstand wieder etwas vergrößert, da sich der Ausschlag bei Microsoft wieder ein wenig normalisierte. Die beiden Konzerne liefern sich allerdings inzwischen wieder ein recht einsames Rennen um den Platz an der Sonne.


Die Welt durchdrungen

Einige Zeit sah es so aus, als könnten Alphabet/Google und Amazon mit den beiden Klassikern der Tech-Branche mithalten. Inzwischen ist diesen aber ein Stück weit die Puste ausgegangen. Alphabet kommt aktuell auf einen Börsenwert von 1,86 Billionen Dollar. Amazon war zeitweise sogar am dichtesten an Apple und Microsoft dran, steht nun allerdings mit 1,71 Billionen Dollar auf Platz 4.

Dieses gigantische Anschwellen der Marktkapitalisierung ist dabei keineswegs einfach eine Spekulationsblase - zu lange und zu stabil sind die Werte in den Bereich gewandert. Dies liegt zu einem guten Teil daran, dass die Technologiekonzerne etwas schafften, was in dieser Form noch keinem Unternehmen aus einer anderen Branche gelang: Sie durchdringen wirklich weltweit das alltägliche Leben der Nutzer und stellen die wichtigsten Plattformen für das digitale Zeitalter bereit, deren Bedeutung sich im Zuge der Pandemie noch einmal deutlich zeigte.

Siehe auch:

Wirtschaft, Entwicklung, Geschäft, Börse, Business, Aktie, Aktien, Kurs, Aktienkurs, Business Network, Geschäftskunden, Finanzen, Geschäftsbericht, Diagramm, Finanzwesen, Verlauf, Ökonomie, chart, Werte, Aufstieg, Aktienwert, DAX, Aktienpaket, Kursverlauf Wirtschaft, Entwicklung, Geschäft, Börse, Business, Aktie, Aktien, Kurs, Aktienkurs, Business Network, Geschäftskunden, Finanzen, Geschäftsbericht, Diagramm, Finanzwesen, Verlauf, Ökonomie, chart, Werte, Aufstieg, Aktienwert, DAX, Aktienpaket, Kursverlauf
Diese Nachricht empfehlen
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Microsofts Aktienkurs in Euro

Microsoft Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 01:25 Uhr Flyland USB C Hub, M1 MacBook Pro/Air Adapter mit Thunderbolt 3 (USB C Data, Power Delivery, Video Output), 3 USB 3.0 Ports, SD/TF Kartenleser, Space Aluminium für MacBook Pro/Air 2020/2019/2018Flyland USB C Hub, M1 MacBook Pro/Air Adapter mit Thunderbolt 3 (USB C Data, Power Delivery, Video Output), 3 USB 3.0 Ports, SD/TF Kartenleser, Space Aluminium für MacBook Pro/Air 2020/2019/2018
Original Amazon-Preis
18,98
Im Preisvergleich ab
18,99
Blitzangebot-Preis
15,19
Ersparnis zu Amazon 20% oder 3,79

Tipp einsenden

❤ WinFuture unterstützen

Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Affiliate-Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!