Windows 11-Bugs: USB-Drucker von Brother verweigern den Dienst

Der Druckerhersteller Brother warnt vor Problemen, die in Verbindung mit Windows 11 auftreten können. Mehr als 90 Inkjet- und Laserdrucker sollen betroffen sein und den Betrieb über eine klassische USB-Verbindung verweigern. Man rechnet mit einem zeitnahen Treiber-Update.
Microsoft, Sicherheit, Hacker, Fehler, Hack, Bug, Computer, Kriminalität, Schadsoftware, Cybersecurity, Hacking, Bugs, Internetkriminalität, Fehlerbehebung, Hacker Angriffe, Hacken, Absturz, Crash, Attack, Ransom, Crime, Error, Schädling, Windows 10 bugs, Windows 10 Bug, Bluescreen, Fehlermeldung, Windows 10 Fehler, Update Fehler, Promi-Hacker, Fehlercode, Neon, User, Achtung, Softwarefehler, Bluescreens, Attantion, Anwender, Opfer, Windows 10 Bluescreen, Hardwarefehler, Dead, Traurig, Computertot, Programmabsturz, Sad
Microsofts neues Betriebssystem und die Treiber diverser Zubehör-Hersteller scheinen weiterhin von Kinderkrankheiten geplagt zu sein. Wie die Kollegen von Bleeping Computer unter Berufung auf ein neues Support-Dokument von Brother berichten, müssen Besitzer entsprechender Drucker mit Fehlfunktionen rechnen, sollten diese unter Windows 11 per USB-Kabel mit dem PC verbunden sein.


Die Probleme sollen sich darin äußern, dass diverse Brother-Drucker per USB vom Windows 11-Rechner gar nicht erst erkannt werden, Nutzer keine Änderungen in den Einstellungen vornehmen oder nicht mehr als ein Brother-Gerät gleichzeitig via USB verbinden können. Der Hersteller selbst listet insgesamt 92 betroffene Modelle auf, die wir im unteren Bereich dieses Artikels angehangen haben.

Fehlermeldungen und Probleme

Zusätzlich ist die Rede davon, dass Nutzer beim Drucken eine Fehlermeldung des "USB Connection Repair Tool" erhalten, welches den Abbruch des Drucks bzw. Probleme beim Durchführen signalisiert. Brother empfiehlt, den Hinweis zu ignorieren, da der Druckauftrag dennoch ausgeführt wird. Aus einer weiteren Liste gehen diverse Anwendungen und Tools hervor, die in Verbindung mit Brother-Druckern am USB-Anschluss und dem neuen Windows 11-Betriebssystem zu Problemen führen.

Wer nicht auf eine alternative kabelgebundene oder kabellose Verbindungsmethode ausweichen kann und seinen Brother-Drucker zwangsweise via USB verwenden muss, sollte sich bis zu einem möglichen Treiber-Update überlegen, ob er die Aktualisierung von Windows 10 auf Windows 11 anstoßen sollte.

Betroffene Brother-Drucker im Überblick (92 Geräte)

DCP-B7500D, DCP-B7535DW, DCP-J1050DW, DCP-J1100DW, DCP-J1140DW, DCP-J1200W(XL), DCP-J572DW, DCP-L2531DW, DCP-L2535D , DCP-L2535DW, DCP-L2550DW, DCP-L3510CDW, DCP-L3551CDW, DCP-L5500D, DCP-L5600DN, DCP-T220, DCP-T310, DCP-T420W, DCP-T510W, DCP-T520W, DCP-T710W, DCP-T720DW, DCP-T820DW, DCP-T825DW, HL-B2000D, HL-B2080DW, HL-L2310D, HL-L2335D, HL-L2350DW, HL-L2351DW, HL-L2370DN, HL-L2375DW, HL-L2376DW, HL-L2385DW, HL-L2386DW, HL-L2395DW, HL-L3210CW, HL-L3230CDN, HL-L3230CDW, HL-L3270CDW, HL-T4000DW, MFC-B7715DW, MFC-J1010DW, MFC-J1300DW, MFC-J2330DW, MFC-J2730DW, MFC-J3530DW, MFC-J3930DW, MFC-J4340DW(XL), MFC-J4440DW, MFC-J4540DW(XL), MFC-J491DW, MFC-J5330DW, MFC-J5730DW, MFC-J5845DW, MFC-J5930DW, MFC-J5945DW, MFC-J6530DW, MFC-J6545DW, MFC-J6730DW, MFC-J690DW, MFC-J6930DW, MFC-J6935DW, MFC-J6945DW, MFC-J890DW, MFC-L2710DW, MFC-L2713DW, MFC-L2715DW, MFC-L2716DW, MFC-L2730DW, MFC-L2750DW, MFC-L2751DW, MFC-L2770DW, MFC-L2771DW, MFC-L3710CW, MFC-L3735CDN, MFC-L3745CDW, MFC-L3750CDW, MFC-L3770CDW, MFC-L5700DN, MFC-L5755DW, MFC-L5900DW, MFC-L6700DW, MFC-L6900DW, MFC-L8690CDW, MFC-L8900CDW, MFC-L9570CDW, MFC-T4500DW, MFC-T810W, MFC-T910DW, MFC-T920DW, MFC-T925DW

FAQ zu Windows 11 Anleitungen, Tipps und Tricks
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Jetzt als Amazon Blitzangebot
Ab 07:30 Uhr OpenSourz Raspberry Pi 4 Modell B 8 GB RAM mit 128 GB SD-Karte, Raspberry Pi PC/ABS-Gehäuse, Kühlkörper, Lüfter, HDMI-Kabel, 5V/3A USB-C-Netzteil mit SchalterOpenSourz Raspberry Pi 4 Modell B 8 GB RAM mit 128 GB SD-Karte, Raspberry Pi PC/ABS-Gehäuse, Kühlkörper, Lüfter, HDMI-Kabel, 5V/3A USB-C-Netzteil mit Schalter
Original Amazon-Preis
159,99
Im Preisvergleich ab
179,99
Blitzangebot-Preis
135,99
Ersparnis zu Amazon 15% oder 24
Im WinFuture Preisvergleich
Tipp einsenden
❤ WinFuture unterstützen
Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!