Zorin 16: Linux-Distro lässt Oberfläche wie Windows 10X aussehen

Schon heute bietet die Linux-Distro Zorin einen recht modernen Look mit vielen Einstellungsmöglichkeiten. Mit der kommenden Version Zorin 16 Ultimate bekommen Nutzer die neue Option, die Oberfläche sehr nah an Windows 10X heranrücken zu lassen.

Der Windows 10X-Look ist wohl noch vor Windows auf Linux verfügbar

Bei Microsoft will es mit der Entwicklung von Windows 10x nur sehr schleppend vorangehen - jüngst hatte das Unternehmen vermeldet, dass sich der Release erneut verzögern wird. Jetzt schickt sich eine Linux-Distribution an, den modernen Look des Betriebssystems womöglich noch vor Microsoft für seine Nutzer bereitstellen zu können. Wie die Entwickler hinter Zorin schreiben, wird das Linux-OS mit der kommenden Version 16 auch ein neues "Windows 10X-ähnliches Desktop-Layout" mitbringen. Windows 10x-Layout in Zorin OS 16Zorin OS 16 Ultimate bringt das neue Windows 10x-UI mit Wie man in einem Blogpost (via Windows Central) zur Vorstellung der weitreichenden Anpassungen von Zorin 16 schreibt, will man sich mit der neuen Anpass­ungs-Option sehr nah an der Standardober­fläche in Windows 10X orientiert haben. Bisher verfügbare Eindrücke lassen auf jeden Fall den Schluss zu, dass man hier vom Aufbau bis zum Farbschema sehr nah am genannten Vorbild bleibt. Windows 10x-Layout in Zorin OS 16Auch der Lookscreen weckt durchaus Windows-Gefühle Im Zentrum der Bemühungen stehen dabei laut den Entwicklern auch bei diesem Projekt Menüs, Symbole und Schaltflächen, die über verschiedene Displaygrößen und Eingabeformen wie Touchpads, Mäusen oder Touchscreens hinweg gut funktionieren. Zu sehen gibt es hier unter anderem auch ein zentrales Startmenü über der Taskleiste. Nicht direkt als Windows-Feature beworben, aber definitiv davon inspiriert ist auch der weich gezeichnete Lockscreen.

Zorin OS 16Zorin OS 16Zorin OS 16Zorin OS 16
Zorin OS 16Zorin OS 16Zorin OS 16Zorin OS 16

Erst im Sommer, nicht umsonst

Zorin 16 geht seit heute mit sehr vielen Neuer­ungen - von Touchpad-Gesten, über einen neuen Sound-Recorder bis hin zu einer umfassend anpassbaren Taskleiste - in die erste Beta-Testphase, die Windows 10x-Optik ist dabei aber noch nicht an Bord. Wie die Entwickler mitteilen, wird das Desktop-Layout erst im kostenpflichtigen Zorin OS 16 Ultimate verfügbar sein. Hier ist der Release wiederum zeitgleich mit der ersten stabilen Version von Zorin OS 16 geplant, die für den Sommer anvisiert wird. Desktop, Linux, Ui, Benutzeroberfläche, Windows 10X, Zorin OS 16 Desktop, Linux, Ui, Benutzeroberfläche, Windows 10X, Zorin OS 16 Zorin
Mehr zum Thema: Windows 10
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren17
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:15 Uhr Tablet 10.0-ZollTablet 10.0-Zoll
Original Amazon-Preis
110,96
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
92,64
Ersparnis zu Amazon 17% oder 18,32

Tipp einsenden

❤ WinFuture unterstützen

Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Affiliate-Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!