Apples M1-Macs verderben die bisher guten Wiederverkaufs-Werte

Unter Mac-Nutzern bringen die neuen Modelle mit M1-Pro­zes­so­ren nicht nur Begeisterung hervor. So manchem ver­der­ben die Produkte auch das seit Jahren gut funk­ti­o­nie­ren­de Konzept mit dem wertigen Weiterverkauf der gebrauchten Geräte. Macs sind eigentlich bekannt dafür, dass der Wiederverkaufswert relativ langsam sinkt. Das nutzen viele Anwender auch aus, um mit recht überschaubaren Investitionen immer auf dem neuesten Stand zu bleiben. So werden dann beispielsweise Geräte, die neu 1000 Dollar kosteten, nach einem Jahr für 800 Dollar abgestoßen. Anschließend legt man da noch etwas eigenes Geld drauf und holt sich für 1000 Dollar das neueste Modell. Auf längere Sicht bleibt man so für 200 Dollar jährlich stets auf dem neuesten Stand der Entwicklung.

Das funktioniert aktuell aber kaum. Aus Sicht des Gebrauchtkäufers bekam man nach der oben genannten beispielhaften Rechnung für 200 Dollar weniger einen Rechner, der in Sachen Leistung und Zukunftsperspektive nur wenig hinter einem Neugerät zurückstand. Das ist nun aber gänzlich anders, wie die Kollegen des US-Magazins ZDNet herausarbeiten.

Pro-Geräte wird es härter treffen

Denn wenn man nun 200 Dollar mehr investiert, bekommt man eben ein Notebook mit einem wesentlich schnelleren Prozessor und dazu noch eine um rund 50 Prozent gesteigerte Akkulaufzeit. Die Wiederverkaufspreise der bisherigen 800-Dollar-Stufe werden daher aktuell von Marktbeobachtern eher bei 600 Dollar ausgemacht.

Von dem Bruch im Gebrauchtmarkt ist derzeit nur die untere Preisklasse betroffen. Die Entwicklung gibt aber einen Eindruck davon, was in den oberen Sektoren auf die Nutzer zukommt. Denn hier müssen letztlich auch Pro-Nutzer damit rechnen, dass in einigen Monaten Geräte auf den Markt kommen, die neu weniger kosten, als bisher für gebrauchte Systeme verlangt werden konnte und die dabei wesentlich höhere Leistungen erzielen. Der Preisverfall wird somit noch einmal deutlich zunehmen.

Siehe auch:

Apple, Prozessor, Logo, Cpu, Chip, SoC, Arm, Prozessoren, Macbook, Apple M1, M1, Apple Logo, M1 Chip, Apple Chip, Apple M1 Chip, M1 Arm, Apple ARM, Arm Chip, Apple Arm Chip, Apple Notebook, Apple Laptop Apple, Prozessor, Logo, Cpu, Chip, SoC, Arm, Prozessoren, Macbook, Apple M1, M1, Apple Logo, M1 Chip, Apple Chip, Apple M1 Chip, M1 Arm, Apple ARM, Arm Chip, Apple Arm Chip, Apple Notebook, Apple Laptop
Mehr zum Thema: Apple
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren27
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 01:09 Uhr Portable Monitor 156F18Portable Monitor 156F18
Original Amazon-Preis
79,98
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
63,99
Ersparnis zu Amazon 20% oder 15,99

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Tipp einsenden

❤ WinFuture unterstützen

Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Affiliate-Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!