Auslieferungsstopp: Softwarefehler im Notrufsystem stoppt den Golf 8

Software, Bug, Vw, volkswagen, golf, Golf 8 Bildquelle: Volkswagen
Volkswagen muss die Auslieferung vom Golf 8 stoppen, nachdem ein Problem mit dem Notrufknopf aufgetaucht ist. Wie der Konzern be­stätigte, gibt es einen Bug, der eine "verlässliche Datenübertragung der Software" behindert. Damit, so VW, darf der neue Golf 8 nicht auf die Straße - denn es handelt sich um eine sicher­heits­relevante Ein­richtung. Bekannt geworden ist das neue Problem bei dem Groß­serien­fahrzeug nach einem Bericht des Spiegels. Die Autoren hatten aus Insider­quellen erfahren, dass VW die Auslieferung gestoppt hat. Schnell kam heraus, dass ein Softwarefehler in der Online-Connectivity-Unit schuld ist.

VW Golf 8VW Golf 8VW Golf 8VW Golf 8

Die interne Qualitätssicherung bei Volkswagen hatte das Problem entdeckt. Dabei kann es unter Umständen dazu kommen, dass die Notrufe über das mittlerweile in Neufahrzeugen vorgeschriebene Notrufsystem nicht abgesetzt werden können.

Nun muss VW klären, was mit den bereits ausgelieferten Fahrzeugen passiert - wie der Spiegel berichtet, wird aktuell geprüft, ob man einen Rückruf startet oder ob nur einzelne Fahrzeuge aus bestimmten Fertigungsabschnitten betroffen sind. Volkswagen steht nun im Kontakt mit dem Kraftfahrt-Bundesamt und stimmt die weiteren Schritte ab.

Ohne E-Call-Assistent läuft nix

Ein Software-Update soll den E-Call-Assistent im Golf 8 auf jeden Fall wieder fit machen. Das allerdings wird nicht vor Mitte Juni erwartet. Das wiederum macht deutlich, dass es sich nicht nur um ein kleines, leicht zu behebendes Problem handelt. Bis dahin wird VW in Wolfsburg den neuen Golf aber weiter produzieren und dann zwischenparken, bis der Fehler behoben werden kann. Erst dann wird die Auslieferung fortgesetzt.

Erneut die Software

Interessant ist dabei, dass Volkswagen auch schon bei seiner neuen Elektro-Hoffnung ID.3 einen Softwarefehler zu beklagen hatte und Fahrzeuge auf Halde stellen musste. Damals hieß es, die Software für das Elektroauto sei unbrauchbar und unvollständig. Nun zeigt sich erneut eine Software-Schwäche bei VW. Der VW-Betriebsratschef Bernd Osterloh hatte laut Spiegel den Golf 8 als "Sorgenkind statt Musterschüler" bezeichnet. Bleibt abzuwarten, welche Panne als nächstes kommt.

Siehe auch:
Software, Bug, Vw, volkswagen, golf, Golf 8 Software, Bug, Vw, volkswagen, golf, Golf 8 Volkswagen
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren25
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:05 Uhr Dtape Entfernungsmesser,Entfernungsmesser Digital,Laser Messgerät Entfernung mit LCD HintergrundbeleuchtungDtape Entfernungsmesser,Entfernungsmesser Digital,Laser Messgerät Entfernung mit LCD Hintergrundbeleuchtung
Original Amazon-Preis
32,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
28,04
Ersparnis zu Amazon 15% oder 4,95

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden