Intel: Grafiktreiber jetzt unabhängig vom PC-Hersteller aktualisierbar

Intel, Gpu, Grafikkarte, Grafik
Zahlreiche Nutzer können bisher nicht nach Belieben die Grafiktreiber ihrer Rechner aktualisieren und müssen auf entsprechende Freigaben der PC-Hersteller warten. Das ändert sich nun allerdings zumindest für die GPUs von Intel. Die Grafikeinheiten von Intel sind zwar nicht gerade High End-Produkte, doch findet man sie in zahlreichen vorgefertigten Systemen und insbesondere auch in Notebooks. Hier kommt es dann immer wieder vor, dass Anwender, die sich um ihr System kümmern, bei Intel selbst zwar längst aktuellere Treiber-Versionen vorfinden, diese aber schlicht nicht von der Webseite des Chipherstellers herunterladen und installieren können. Stattdessen muss zwingend der Weg über den Produzenten des Computers eingehalten werden.

Die bisherigen Probleme lagen in der Regel daran, dass die PC-Hersteller selbst Anpassungen an den Treibern vornahmen und sie auf ihre Konfiguration optimierten. Allerdings kümmerten sie sich in der Folge nur noch vergleichsweise selten darum, Fehlerkorrekturen oder neue Features an die Nutzer weiterzugeben. Vor allem in den unteren und mittleren Preissegmenten war dies relativ selten, da die Software-Pflege hier kaum mit im Produktpreis einberechnet war.

Intel findet Wege

Intel erklärte nun aber, einen Weg gefunden zu haben, über den Nutzer sich stets mit den aktuellsten Ausgaben der Treiber auf dem Laufenden halten können. Kernbestandteile der Treiber können nun nicht mehr von den Hardware-Anbietern angepasst werden, so dass hier problemlos Aktualisierungen durch den Chipkonzern vorgenommen werden können. Diese lassen sich anschließend auch so installieren, dass Detail-Anpassungen durch den OEM-Anbieter erhalten bleiben.

Damit sollte nun den Ansprüchen aller Seiten Genüge getan sein, hieß es von Seiten Intels. Allerdings könne trotzdem nicht ausgeschlossen werden, dass es in Einzelfällen zu Problemen kommt. Daher empfiehlt Intel - und hat solch eine Option auch integriert - dass man im Zweifelsfall stets zur letzten Treiber-Ausgabe des PC-Herstellers zurückkehrt.

Siehe auch:


Download Intel Treiberaktualisierungs-Software - Treiber-Updates finden Intel, Gpu, Grafikkarte, Grafik Intel, Gpu, Grafikkarte, Grafik
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren22
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Intels Aktienkurs in Euro

Intel Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Tipp einsenden