Project xCloud: Leak gibt einen ersten Einblick in die Windows 10-App

Microsoft, Xbox, xCloud, Project xCloud, Game-Streaming Bildquelle: Xbox
Bereits seit einigen Monaten befindet sich Microsofts Game-Streaming-Dienst Pro­ject xCloud in der Testphase. Nun sind erste Screenshot zur Windows 10-App aufgetaucht. Mit der Anwendung soll es möglich sein, Spiele aus der Cloud oder von der eigenen Xbox zu streamen. Während die Android- und iOS-App schon seit einiger Zeit als Preview-Version zur Verfügung steht, hat Microsoft erst jetzt damit begonnen, die Windows 10-Version des Cloud-Services zu testen. Obwohl die Tests zunächst ausschließlich intern durchgeführt werden, konnte The Verge an einige Screenshots gelangen. Es fällt auf, dass das Aussehen an das Design der auch hierzulande bereits herunterladbaren Smartphone-Anwendung "Xbox Game Streaming" an­ge­lehnt ist. Die Software lässt sich bislang allerdings nur dazu verwenden, um Inhalte von einer Xbox-Konsole aufs Smartphone zu übertragen.
Microsoft Project xCloudErste Screenshots zeigen die... Microsoft Project xCloud...Windows 10-App von Project xCloud.
Die PC-Variante der "Xbox Game Streaming"-App, die Microsoft aktuell testet, soll sowohl das Streaming von der Xbox als auch das Stream­ing über den Cloud-Dienst Project xCloud un­ter­stüt­zen. Die Windows 10-App lässt sich später über den Microsoft Store installieren.

Auflösung derzeit auf 720p beschränkt

Microsoft-Mitarbeiter haben ab sofort die Mög­lich­keit, eine Vielzahl von Spiele-Titeln auf ei­nem xCloud-Server auszuführen und mit Hilfe der Windows 10-App auf den eigenen Rechner zu streamen. Während der internen Testphase ist die maximale Auflösung allerdings noch auf 720p beschränkt. Später soll die Übertragung dann auch in Full-HD möglich sein.

Microsoft Project xCloudMicrosoft Project xCloudMicrosoft Project xCloudMicrosoft Project xCloud

Vor wenigen Tagen haben die Redmonder verraten, wie sich Project xCloud gegen kon­kur­rie­ren­de Dienste wie Google Stadia und GeForce Now durchsetzen soll. Der Fokus soll darauf liegen, den Spielern eine Option zu geben, um ein Game schnell und unkompliziert auf dem Smart­pho­ne mitnehmen zu können. Den Entwicklern sollen umfangreiche Möglichkeiten be­reit­ge­stellt werden, um zum Beispiel eine Touch-Bedienung einbauen und bestimmte Inhalte an das Smartphone-Display anpassen zu können.

Siehe auch: Microsoft verrät, wie Project xCloud die Streaming-Krone erobern will Microsoft, Xbox, xCloud, Project xCloud, Game-Streaming Microsoft, Xbox, xCloud, Project xCloud, Game-Streaming Xbox
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren0


Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Tipp einsenden