Schluss mit Barcode & Co: Startup will jedes Objekt erkennen können

Bilderkennung, Erkennung, Ausweis, Passport, FeaturePrint, Alitheon Bildquelle: Alitheon, Inc
Ein Start-up rund um den Ex-Microsoft-Mitarbeiter Scot Land will Barcodes, RFID-Tags und QR-Codes überflüssig machen. Die Idee: fortschrittliche Bilderkennung macht es möglich, jedem Objekt einen unveränderlichen digitalen Fingerabdruck zuzuweisen.

Barcodes sind so letztes Jahrhundert, FeaturePrint solls besser machen

Die Geschichte der Barcodes reicht weit in das letzte Jahrhundert zurück, erste Versuche mit der Technologie waren schon 1949 unternommen worden, die erste Anwendung im Einzelhandel erfolgt 1974 in den USA. Geht es nach dem Startup Alitheon, geht die Zeit der eher primitiven Markierung von Objekten aber jetzt bald zu Ende. Das Unternehmen hat laut Geekwire 11,6 Millionen US-Dollar Investorengelder für seine Idee eingesammelt, eine Alternative zu Barcodes, RFID-Tags und QR-Codes zu entwickeln.
Alitheon FeaturePrintFeaturePrint kann unter anderem... Alitheon FeaturePrint...Prozessoren erkennen
Alitheon nennt seine Alternative FeaturePrint und beschreibt damit eine Art digitalen Fingerabdruck für Objekte. Für die Funktion liefert das Unternehmen eine recht einfache Beschreibung: "Mit FeaturePrint können wir die Identität eines jeden Objekts bestätigen, das wir zuvor gesehen haben und jene ablehnen, bei denen das nicht der Fall ist", so das Unternehmen auf seiner Homepage. Dafür greift Alitheon nach eigenen Angaben auf normale Kameras und fortschrittliche Bilderkennung-Technik zurück.
Alitheon FeaturePrintAuch an Militär-Ausrüstung... Alitheon FeaturePrint...demonstriert man das System
Möglich wird die Erkennung laut den Entwicklern deshalb, weil jedes physisches Objekt einzigartige Eigenschaften aufweist. "Unsere Technologie kann jedes feste Objekt anhand seiner Beschaffenheit von visuell identischen Objekten unterscheiden", so die Entwickler - dies soll bei "niedrigen Kosten und statisch perfekten Ergebnissen" möglich sein.

Von Banknote bis Supermarkt

Der Ex-Microsoft-Mitarbeiter und Alitheon-Mitgründer liefert dafür ein beeindruckendes Beispiel: Demnach hatte das Unternehmen in einem Test 100-Dollar-Noten solange mit Bleiche gewaschen "bis kein Druck mehr erkennbar war." Trotzdem sei das System in der Lage gewesen, alle Noten anhand von "tausende einzigartigen Eigenschaften in der Struktur des Papiers" zu erkennen.

"Barcodes waren 1984 eine tolle Sache", so Land. Aus seiner Sicht erfordern moderner Handel, aber auch viele andere noch sensible Bereiche wie Produktion und Militär, robustere Systeme zur Erkennung von Objekten. FeaturePrint hält er in Bezug auf Konsumgüter für die beste Lösung, um beispielsweise auch Fälschungen zuverlässig zu entlarven. Aktuell hält das Unternehmen 31 Patente in diesem Bereich und führt unter anderem Tests zur Erkennung von Gepäck an Flughäfen sowie von Ersatzteilen für das Militär durch. Bilderkennung, Erkennung, Ausweis, Passport, FeaturePrint, Alitheon Bilderkennung, Erkennung, Ausweis, Passport, FeaturePrint, Alitheon Alitheon, Inc
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren16
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 17:35 Uhr LED PAR Licht Solmore 3 Modus LED Stroboskop Licht DMX Controller Lichteffekte Partybeleuchtung Strahler Blitzer Bühnenbeleuchtung mit Fernbedienung für Party Bar Geburtstag Weihnachten DekoLED PAR Licht Solmore 3 Modus LED Stroboskop Licht DMX Controller Lichteffekte Partybeleuchtung Strahler Blitzer Bühnenbeleuchtung mit Fernbedienung für Party Bar Geburtstag Weihnachten Deko
Original Amazon-Preis
29,89
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
18,98
Ersparnis zu Amazon 37% oder 10,91

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden