Ghost Recon Breakpoint: Ubisoft will retten, was noch zu retten ist

Spiel, Ubisoft, Shooter, Ghost Recon Breakpoint, Breakpoint Bildquelle: Ubisoft
Das Debakel rund um Ghost Recon Breakpoint hat den französischen Publisher Ubisoft in eine schwere Krise gestürzt. Denn durch den Flop erlitt man einen finanziellen Schaden und musste gleich mehrere Titel ver­schieben. Breakpoint soll aber einen zweiten Frühling bekommen.

Dramatische Auswirkungen

An sich operieren große Publisher mit den üblichen Höhen und Tiefen, die es in der Wirtschaft gibt, mal läuft es besser, mal schlechter. Im Fall von Ubisoft und Ghost Recon Breakpoint waren die Auswirkungen eines einzelnen Spieleflops dramatisch. Denn die Franzosen mussten die Erwartungen an ihre Geschäftszahlen massiv nach unten korrigieren und haben auch angekündigt, die Entwicklungsprozesse zu überarbeiten.

Bereits vergangene Woche hat Ubisoft-CEO Yves Guillemot angekündigt, dass man Breakpoint weiterhin unterstützen wird, aber auch verstärkt auf die Community hören möchte, "um die notwendigen Verbesserungen" vorzunehmen. Inzwischen hat sich Ubisoft auch zum Wie geäußert und ein weiteres Mal betont, dass man sich "das Feedback zu Herzen nehmen" wird.


In einem Update schreiben die Entwickler: "Uns sind das Spiel, das Franchise und die Spieler sehr wichtig und wir wollen es gemeinsam mit der Community der Spieler verbessern." Der erste Schritt wird es sein, Bugs zu fixen und die Stabilität zu verbessern, laut Ubisoft wird das nächste Update Mitte November aufschlagen.

Die Entwickler wollen außerdem die Ingame-Wirtschaft anpassen und die Erfahrung für Spieler angenehmer machen. KI-Teamkameraden sollen zurückkehren, das werde aber laut Ubisoft etwas dauern, da es kein ganz einfaches Unterfangen ist.

Immersiver und radikaler

Die Hauptrolle werden aber fundamentale Design-Änderungen spielen, hier geben die Macher zu, einiges falsch gemacht zu haben. Breakpoint soll vor allem "immersiver" und "radikaler" werden. Zum Wie müsse man erst die unterschiedlichen Interessen und Rückmeldungen von Spielern abwägen, es wird also einige Zeit dauern. Das Ziel bleibt aber, eine "dreckige und authentische Militärerfahrung" liefern zu wollen. Spiel, Ubisoft, Shooter, Ghost Recon Breakpoint, Breakpoint Spiel, Ubisoft, Shooter, Ghost Recon Breakpoint, Breakpoint Ubisoft
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren19
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 06:25 Uhr Bluray Player und DVD Player Software für Windows 10 / 8.1 / 7Bluray Player und DVD Player Software für Windows 10 / 8.1 / 7
Original Amazon-Preis
24,99
Im Preisvergleich ab
24,99
Blitzangebot-Preis
16,98
Ersparnis zu Amazon 32% oder 8,01

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden