PayPal vergibt jetzt Kleinkredite als Ratenzahlungs-Ersatz an Nutzer

Geld, Euro, Geldschein, Banknoten Bildquelle: Mabel Amber/CC0
Beim Bezahl-Dienstleister PayPal können Nutzer jetzt auch kurzfristig Kredite für größere Anschaffungen bekommen. Die neue Option funk­tioniert dabei wie eine herkömmliche Ratenzahlung beim Händler - und ist nicht gerade billig.
Infografik: Klare Mehrheit für mehr bargeldloses ZahlenKlare Mehrheit für mehr bargeldloses Zahlen
Ab sofort beginnt PayPal damit, die neue Ratenzahlungs-Funktion schrittweise für Nutzer in Deutschland einzuführen. Beim Einkauf ändert sich dabei im Grunde nur wenig. Wenn das Feature verfügbar ist, taucht während des Bezahlvorgangs lediglich eine entsprechende Einblendung auf, die sich zusätzlich zu den bisher verfügbaren Varianten auswählen lässt.

Allerdings vereinbart der User dabei keine Ratenzahlung mit dem Händler selbst, sondern mit PayPal. Daher ist die Funktion eigentlich eher die kurzfristige Bereitstellung eines Kleinkredites, den man dann an den Zahlungs-Dienstleister zurückzahlt. Das Unternehmen will die Prüfung des entsprechenden Antrags quasi in Echtzeit vornehmen, so dass der Nutzer hier nicht mit seinem Einkauf warten muss.

Für Händler ändert sich nichts

Der Abschluss eines Ratenzahlungs-Vertrages ist dabei für Einkäufe zwischen 199 und 5000 Euro möglich. Die Rückzahlung erfolgt üblicherweise in zwölf Monatsraten. Während gerade große Händler allerdings oft mit zinsfreien Ratenzahlungen locken, kostet der Kleinkredit bei PayPal einen effektiven Jahreszins in Höhe von 9,99 Prozent. Die Zinskosten lassen sich allerdings reduzieren, wenn man doch plötzlich mehr Geld zur Verfügung hat und die Rückzahlung der Schulden bereits früher in die Wege leitet.

Für Verkäufer ändert sich durch die neue Zahlungsoption letztlich nichts. Denn sie bekommen nach einer erfolgreichen Vereinbarung der Ratenzahlungs-Vereinbarung mit dem User den kompletten Kaufbetrag gutgeschrieben - so wie es bisher auch schon der Fall war. Händler haben durch die Neuerung eher den Vorteil, dass sie mit steigenden Umsätzen rechnen können - denn die Verfügbarkeit von Ratenzahlungen bringt Verbraucher eher dazu, auch mal ein teureres Produkt zu erwerben.

Siehe auch: Bezahlen in Deutschland: PayPal sehr beliebt, Bargeld dominiert Geld, Euro, Geldschein, Banknoten Geld, Euro, Geldschein, Banknoten Mabel Amber/CC0
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren26
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden