VW kündigt elektrischen SUV an - deutsche Kunden bleiben draußen

Cloud, Azure, volkswagen, Automotive Cloud, Volkswagen ID, VW ID Bildquelle: Microsoft
Der Automobilkonzern Volkswagen hat sein erstes SUV angekündigt, das komplett auf einem elektrischen Antrieb beruhen soll. Das Modell wird als "ID Roomzz" bezeichnet und soll im Jahr 2021 auf den Markt kommen. Mit dem Auto wollen die Wolfsburger unter anderem mit Teslas Top-Modellen konkurrieren - allerdings nicht hierzulande. Das Fahrzeug ist vielmehr Bestandteil einer aggressiven Expansions-Strategie, mit der VW sich einen größeren Anteil am chinesischen Markt erobern will. Und da es dort inzwischen feste Vorgaben zum Anteil von Elektroautos in der verkauften Flotte gibt, ist es für das Unternehmen folgerichtig, das Produkt zuerst in Asien anzubieten. Hierzulande hinkt man hingegen mit den Weichenstellungen zur Elektromobilität noch weit hinterher, was die deutschen Verbraucher entsprechend zu spüren bekommen.

Wie der Elektro-Volkswagen für die Volksrepublik genau aussehen wird, verriet der Hersteller noch nicht. Hier müssen sich Interessenten noch bis zur ersten offiziellen Präsentation gedulden, die laut der Nachrichtenagentur Reuters für den kommenden Sonntag in Shanghai geplant ist. Klar ist allerdings, dass im Inneren drei Sitzreihen Platz für Passagiere bieten werden und das Fahrzeug auf eine Reichweite von bis zu 450 Kilometern ausgelegt sein wird.


Fast komplett autonom

Das Konzept sieht weiterhin autonomes Fahren auf Level 4 vor. Dies ist quasi die Vorstufe zum komplett eigenständigen Fahrzeug. Das Auto kann hier in den normalen Verkehrssituationen ohne menschliches Zutun unterwegs sein, der Fahrer wird allerdings dazu gerufen, wenn kompliziertere Manöver erforderlich werden.

Der ID Roomzz soll damit zukünftig das Flaggschiff der VW-Flotte in China sein. Parallel werden auch noch weitere Fahrzeuge mit Elektroantrieb entwickelt und auch hierzulande wird es zu dem Thema sicherlich bald mehr zu sehen geben. Insgesamt will der Konzern bis 2023 nach bisherigem Stand 33 Elektro-Modelle auf den Markt bringen - über die vier Marken Skoda, Seat, Audi und VW hinweg.

Siehe auch: VW macht ernst: Tochter Seat wird auf günstige E-Autos umgepolt Cloud, Azure, volkswagen, Automotive Cloud, Volkswagen ID, VW ID Cloud, Azure, volkswagen, Automotive Cloud, Volkswagen ID, VW ID Microsoft
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren87
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 16:40 Uhr Bluetooth Kopfhörer True Wireless in Ear kopfhörer Sport Kabellos Ohrhörer V5.0 Touch Bluetooth Headset mit Portable Ladebox, Siri, Mikrofon für alle Bluetooth-Gerät (WB-259R) (WB-259R)Bluetooth Kopfhörer True Wireless in Ear kopfhörer Sport Kabellos Ohrhörer V5.0 Touch Bluetooth Headset mit Portable Ladebox, Siri, Mikrofon für alle Bluetooth-Gerät (WB-259R) (WB-259R)
Original Amazon-Preis
39,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
26,98
Ersparnis zu Amazon 33% oder 13,01

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden