Was kann schon schief gehen? - VWs lassen sich jetzt mit Siri entriegeln

Sprachsteuerung, Spracheingabe, Apple Siri Bildquelle: Apple
Der Wolfsburger Konzern Volkswagen braucht aktuell auch mal einige gute Nachrichten. Und angesichts dessen scheint man sich ganz besonders darüber zu freuen, dass man sich ein wenig vom Glanz des Computerkonzerns Apple abholen kann, indem dessen Sprachassistent Siri stärker mit den eigenen Fahrzeugen verbunden wird.
Infografik: Dafür würden die Deutschen Siri, Alexa und Co. nutzenDafür würden die Deutschen Siri, Alexa und Co. nutzen
Das Unternehmen teilte nun zumindest mit, dass sich nun diverse Funktionen in einigen VW-Modellen mit Siri ansteuern lassen. Unter anderem kann das Assistenzsystem Apples per Sprachbefehl dazu gebracht werden, das Fahrzeug zu ent- und verriegeln. Auch die Alarmanlage kann über das iPhone ferngesteuert werden und auf Wunsch gibt Siri dem Besitzer auch Informationen darüber, wie weit man mit dem noch enthaltenen Treibstoff kommen kann.

Die Grundlage dafür bildet eine neue Version der VW Car-Net-App für iOS. Diese kann heruntergeladen und für eine Verbindung mit der Bordelektronik konfiguriert werden. Die Nutzung ist allerdings an die Zahlung einer monatlichen Abo-Gebühr gekoppelt, mit der die Bereitstellung der Fernsteuerungs-Dienste abgeglichen wird.

iOS 12-Feature im Mittelpunkt

Voraussetzung für die Nutzung der Siri-Funktionalität ist die Verfügbarkeit der Siri Shortcuts. Diese wurden mit iOS 12 eingeführt und ermöglichen es, auch komplexere Aufgaben in dem Sprachsystem zu konfigurieren. Bisher sind die Shortcuts nicht in größerem Umfang in Erscheinung getreten, doch die Umsetzung durch VW gibt einen Eindruck davon, was hier alles möglich sein kann. Insbesondere in der kalten Jahreszeit kann eine solche Option durchaus hilfreich sein - etwa wenn man als Pendler morgens direkt schonmal die Standheizung aktivieren kann, um dann bei Antritt des Arbeitsweges nicht erst warten zu müssen, bis es etwas wärmer im Fahrzeug wird.

Siri Shortcuts ist so für Apple ein wichtiges Element, um sich einige Konkurrenten etwas vom Hals zu halten. Amazon arbeitet immerhin an einem ähnlichen System namens Echo Auto und will damit auch Fahrzeuge aufrüsten können, die ursprünglich nicht für Sprachsteuerungen gedacht waren. Das Unternehmen arbeitet aber auch mit Ford an einer Integration in Neuwagen.

Siehe auch: "Kunde für Apple nicht das Produkt": Siri hört Nutzer nicht dauerhaft ab Sprachsteuerung, Spracheingabe, Apple Siri Sprachsteuerung, Spracheingabe, Apple Siri Apple
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren23
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 08:00 Uhr Anker PowerCore LiteAnker PowerCore Lite
Original Amazon-Preis
27,99
Im Preisvergleich ab
27,99
Blitzangebot-Preis
19,98
Ersparnis zu Amazon 29% oder 8,01
Im WinFuture Preisvergleich

Tipp einsenden