Allen Anfeindungen zum Trotz: Huawei legt weiterhin kräftig zu

Huawei, Display, Bildschirm, Loch, Hole In Active Area, Nova, Huawei Nova 4, Huawei Nova4, Nova4, HIAA, Loch Display Bildquelle: Huawei
Die nicht abreißen wollenden Spionagevorwürfe gegen den Mobil­funk­aus­rüster Huawei wirken sich offenbar kaum auf die Geschäfte des Konzerns aus. Das Unternehmen findet immer noch hinreichend Kunden, die sich nicht vom Störfeuer aus den USA abhalten lassen, so dass der Umsatz in beeindruckendem Tempo steigt. Dass das Dauerfeuer aus Washington doch einen Einfluss hat, könnte man angesichts dessen denken, dass der Umsatz im Geschäft mit Netzwerk-Equipment leicht um 1,3 Prozent zurückging. Allerdings könnte dies wohl eher damit zu tun haben, dass demnächst der Ausbau der neuen 5G-Infrastrukturen anläuft. Entsprechend werden die Investitions-Etats bei den Netzbetreibern jetzt darauf ausgerichtet und auch an den bestehenden Funkanlagen wird eher Wartung als Ausbau betrieben.

Huawei rechnet sich gute Chancen aus, ordentlich vom 5G-Geschäft zu profitieren - immerhin kann man die westlichen Netzwerkausrüster oft genug preislich unterbieten. Entsprechend ist das Unternehmen inzwischen in rund 170 Märkten weltweit vertreten, wenn auch noch immer etwas über die Hälfte des Umsatzes in China generiert wird.


Fast weltweit aktiv

Im letzten Geschäftsjahr konnte Huawei zumindest einen Umsatz in Höhe von rund 95 Milliarden Euro verbuchen. Das sind immerhin 19,5 Prozent mehr als im vorhergehenden Fiskaljahr. Unter dem Strich stand dann ein Gewinn von 7,8 Milliarden Euro, der damit um sogar 25 Prozent im Jahresvergleich zulegte.

Einer der Wachstumstreiber sind dabei unzweifelhaft die Mobiltelefone. Huawei ist relativ spät außerhalb Chinas in den Vertrieb eingestiegen, konnte sich aber trotzdem bereits den zweiten Platz auf dem Weltmarkt sichern. Die Zahl der verkauften Smartphones legte im Jahresvergleich um rund 45 Prozent zu - und dies in einer Zeit, in der die gesamten Verkaufszahlen über alle Hersteller hinweg eher stagnieren beziehungsweise leicht rückläufig sind.

Siehe auch: Offene Drohung: Wenn Deutschland Huawei-5G nutzt, ist die NATO sauer Huawei, Display, Bildschirm, Loch, Hole In Active Area, Nova, Huawei Nova 4, Huawei Nova4, Nova4, HIAA, Loch Display Huawei, Display, Bildschirm, Loch, Hole In Active Area, Nova, Huawei Nova 4, Huawei Nova4, Nova4, HIAA, Loch Display Huawei
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren8
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 09:05 Uhr Arbily Bluetooth Kopfhörer In Ear 135 Stunden Spielzeit, Kopfhörer Kabellos True Wireless Kopfhörer mit Ladebox 3000 mAh, Kabellose Kopfhoerer Sportkopfhörer Bluetooth 5.0Arbily Bluetooth Kopfhörer In Ear 135 Stunden Spielzeit, Kopfhörer Kabellos True Wireless Kopfhörer mit Ladebox 3000 mAh, Kabellose Kopfhoerer Sportkopfhörer Bluetooth 5.0
Original Amazon-Preis
55,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
43,54
Ersparnis zu Amazon 22% oder 12,45

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Tipp einsenden