Marke "Android" so unwichtig, Google spricht selbst kaum noch davon

Android, Logo, Maskottchen, Andy Bildquelle: Google
Geht es ums Marketing, würde sich der Internetkonzern Google wohl am liebsten von der Marke Android verabschieden. Dies lässt zumindest das Ausbleiben einer einzigen Erwähnung des Betriebssystem auf dem kürzlich erfolgten Launch-Event der Google Pixel 3-Serie vermuten. Auch von internen Quellen ist ähnliches zu hören. Wie 9to5Google unter Berufung auf eine Quelle aus dem Umfeld der Marketing-Abteilung von Google berichtet, sei der Internetkonzern intern weitestgehend davon überzeugt, dass die Marke "Android" im Marketing keine große Effizienz mehr hat. Das weltweit erfolgreichste mobile Betriebssystem hat sich also offenbar zumindest bezüglich seines Namens selbst überholt.

Angeblich gibt es bei Google deshalb Überlegungen, sich des Namens Android als Marke vollständig zu entledigen, wobei offen ist, welchen anderen Namen des mobile Betriebssystem gegebenenfalls bekommen könnte. Noch gibt es keine entsprechende Entscheidung von offizieller Seite, doch die Anzeichen für einen allmählichen Abschied von Android als Marketing-Begriff werden immer deutlicher, heißt es.

So hatte Google den Namen seines mobilen Betriebssystems schon im Jahr 2017 bei der Vorstellung der damals noch von externen Partnern gefertigten Pixel-2-Smartphones nur noch ein einziges Mal genannt. Als nun vor wenigen Tagen die Google Pixel 3-Serie offiziell präsentiert wurde, fiel der Name "Android" nicht mal mehr ein einziges Mal.

Auf der technischen Seite soll es unterdessen keinen Grund dafür geben, um einen Abschied von "Android" fürchten zu müssen. Gegenüber Entwicklern und Enthusiasten hat der Name Android noch immer großen Wert, so dass er wohl auch noch lange erhalten bleiben wird. Google selbst dürfte sich jedoch bei der Vermarktung seiner Plattformen und Geräte weiter davon verabschieden. Android, Logo, Maskottchen, Andy Android, Logo, Maskottchen, Andy Google
Mehr zum Thema: Android
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren27
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Blitzangebote auf Top OBD2 Autobeleuchtungstester!Blitzangebote auf Top OBD2 Autobeleuchtungstester!
Original Amazon-Preis
19,95
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
12,99
Ersparnis zu Amazon 35% oder 6,96

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Tipp einsenden