Marke "Android" so unwichtig, Google spricht selbst kaum noch davon

Geht es ums Marketing, würde sich der Internetkonzern Google wohl am liebsten von der Marke Android verabschieden. Dies lässt zumindest das Ausbleiben einer einzigen Erwähnung des Betriebssystem auf dem kürzlich erfolgten Launch-Event der Google ... mehr... Android, Logo, Maskottchen, Andy Bildquelle: Google Android, Logo, Maskottchen, Andy Android, Logo, Maskottchen, Andy Google

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ist auch besser so. Denn das was Google mit dem Pixel 3 vorgestellt hat ist einfach nur peinlich in jeglicher Hinsicht. Man soll bloß dieses überteuerte Meganotch Hässlichkeit bloss nicht mit Android in Verbindung bringen. Danke dafür Google!
 
@Homie75: Die Notch passt doch perfekt zu Android. Beides ist ne extrem schlechte Idee von Andy Rubin.
 
@Homie75:
Ich gebe dir ja im Grunde recht, aber was ihr immer mit euren Notches habt...
Wenn ihr ihn nicht haben wollt, dann stellt ihn aus in den Optionen. Gerade bei OLED sieht das dann exakt so aus als ob das Telefon kein Notch hat.
 
@Homie75: Zum Glück interessiert Deine Meinung niemanden.
 
@tetam: +1 - Soll jeder für sich entscheiden aber für mich gibt es kein besseres Android Gerät als das Pixel 3 und da ich ein großes Display möchte habe ich mir das XL vorbestellt. Jeder hat eben seine eigenen Präferenzen und da Stock Android + Kamera bei mir auf #1 stehen kommt man nicht am Pixel vorbei
 
@fatherswatch: Mach dir nichts draus, bin genau deiner Meinung. Mich stört nur die Aggresivität seiner Aussage.
 
good night Android, good morning Fuchsia
 
@Remotiv: Äh ne lieber nicht, das soll wohl nicht open source werden/sein.
 
@MancusNemo: Wer sagt denn, dass das Neuentwickelns OS wirklich kommt?
So wie sich diese Meldung hier liest, könnte man Android einfach in Fuchsia umbenennen...
 
@AhnungslosER: Das klingt doch zu schön und wäre zu einfach ;)
 
@MancusNemo: Ansichtssache. Ich habe Vorbehalte wenn Google seine Finger im Spiel hat.
 
@Remotiv: News wohl nicht zuende gelesen ^^
 
@qmert: weil?
 
@qmert: Ich warte noch auf eine Antwort
 
@Remotiv: Das nächste Killer OS? Nach sailfish und ... *Hier beliebiges gescheitertes OS angeben*. Und nun Fuchsia? Haba
 
@SpiDe1500: Was für ein Killer OS? Ob es nun ein nächstes scheiternde OS gibt oder nicht, wird man sehen. Warum so bissig? biste unausgeglichen?
 
Nachvollziehbar. Beim Endkunden ist der Name nicht wirklich von Bedeutung. Die Kunden kaufen sich Geräte von bestimmten Herstellern, die meisten wissen noch nicht mal wie das OS ihres Geräts heißt.
 
@P-A-O: eben. Die Leute kaufen Apple, oder Samsung oder Sony oder Xiaomi oder... nicht "ein Gerät mit iOS" oder "ein Gerät mit Android".
 
@kazesama: ich bin mir ziemlich sicher dass die Leute nicht Sony kaufen
 
@FuzzyLogic: Dann nenn mich Niemand. ~ geschrieben mit einem Sony Xperia XZ und sehr zufriedener Kunde
 
@FuzzyLogic: sad but true^^
 
@kazesama: Wenn die Leute merken das sie ihre bereits gekauften Android Apps nicht mehr nutzen können, dann kaufen sie ganz bestimmt kein Samsung, Sony oder Xiami sondern ein Gerät mit Android.
 
@P-A-O: wenn es dem Endkunden egal wäre, dann wäre Windows Phone und andere Betriebsysteme nicht vom Mark verschwunden. Dann hätte der Kunde diese Systeme angenommen. Hat er aber nicht.

Kunden kaufen sich bewusst ein Android oder ein iOS Smartphone. Da 90% der Smartphones Android Geräte sind und es kein vergleichbares Konkurrenzprodukt gibt, ist Android kein Werbemittel, da der Kunde sowieso davon ausgeht, das ein Smartphone, dass nicht von Apple ist Android verwendet. Daher hat das bewerben von Android für Hersteller keinen besonderen Wert, da es sie nicht von der Konkurrenz abhebt. Sie müssen daher mit guter Kameratechnik, oder anderen Argumenten beim Kunden punkten. Android setzt der Kunde auf Smartphones als Standard vorraus.
 
@qmert: dass Windows Phone gescheitert ist lag nicht an Android sondern an Windows Phone selbst. Sei es weil die Leute die Kacheln nicht mochten oder weil es viele Apps nicht gab oder sie schlicht nicht fehlerfrei funktionierten. Die ganzen Fanboys kaufen sich bewusst Android, das ist aber, gemessen an der Verbreitung nur ein ganz kleiner Teil. Der ganze Rest kauft sich bewusst Geräte von bestimmten Herstellern. Wenn die großen 2-3 irgendwas basteln was Apps aus dem Playstore laden kann und sonst mit Android nichts am Hut hat wird es sich genau so verkaufen als wenn Android drauf wäre. 90% der Menschen wissen noch nicht mal was Android überhaupt ist.
 
@P-A-O: Fanboy: 'a boy or young man who is a fan of someone or something such as an actor, a type of music, a piece of technology, etc.'

Ich bin nicht mehr jung und nicht alt, trotzdem mag ich Android vor allen anderen. Explodiert jetzt das Universum? Und Apple hat keine Fans?
 
Google OS
 
Ob Google nun werbetechnisch Android sterben lässt oder nicht, interessiert mich wenig. Was man damit machen kann umso mehr.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 08:20 Uhr MAX! Funk-Heizungssteuerung-SetMAX! Funk-Heizungssteuerung-Set
Original Amazon-Preis
18,35
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
12,36
Ersparnis zu Amazon 33% oder 5,99