Abhilfe für Lade- und Empfangsfehler: Apple bessert mit iOS 12.0.1 nach

Apple, Update, iOS, Wwdc, iOS 12 Bildquelle: Apple
Apple hat für sein mobiles Betriebssystem iOS ein Update veröffentlicht, das Probleme behebt, die mit Version 12 aufgetreten waren. iOS 12.0.1 bringt eine Lösung für die Ladehemmungen bei neuen iPhones mit und soll auch WLAN-Empfangsprobleme beseitigen. Das Update steht ab sofort zum Download bereit.

iOS 12 kriegt seine erste Bug-Fix-Runde verpasst

Vor rund einem Monat konnten wir unter der Überschrift "iOS 12-Verteilung ist gestartet: Das ist alles neu, so bekommt ihr es jetzt" über die Neuerungen der neuesten iOS-Version berichten. Im Anschluss an den Release hatten neben Beschwerden über ein verstärktes Aufhübschen von Selbstportraits vor allem Probleme beim Laden der neuen iPhones für Aufregung gesorgt. In ersten Tests - unter anderem von Stiftung Warentest - hatten die Modelle dann auch noch Schwächen beim Mobilfunkempfang gezeigt. Mit iOS 12.0.1 legt Apple jetzt das erste Update für die neue Firmware vor, die sich vielen dieser Probleme annimmt.


Das 156,6 MB große Update wird von Apple ab sofort für die neuen iPhone-Modelle zum Download zur Verfügung gestellt - dieser ist wie üblich in den Einstellungen unter "Allgemein", "Softwareupdate" zu finden. Wie bei Apple üblich, liefert die begleitende Dokumentation keine Hinweise auf die Ursachen der behobenen Fehler. Im Bezug auf das Ladeproblem von iPhone XS und XS Max schreibt der Konzern lediglich, dass dieses behoben worden sei und Geräte jetzt wieder, wie erwartet nach Anschluss an ein Lightning-Kabel, ohne weitere Interaktion geladen werden.

Die Firmware-Aktualisierung bringt außerdem eine Lösung für ein Problem mit, bei dem neue iPhones im WLAN keine Verbindung mehr über das 5-GHz-Band herstellen, sondern nur über 2,4 GHz funken - dieses Verhalten hatten die Geräte bis zum Update auch gezeigt, wenn sie zuvor schon in diesem Netz dieses Frequenzband genutzt hatten. Den Empfangsproblemen im Mobilfunknetz nimmt sich Apple mit iOS 12.0.1 aber noch nicht an - wie üblich hat der Konzern zu diesem Problem auch noch keine Stellung bezogen.

Kleinigkeiten an Bord

iOS 12.0.1 bringt dann auch noch eine paar kleinere Fehlerkorrekturen mit. Die Anzeige der Taste ".?123" erfolgt jetzt wieder an der gewohnten Position, auch Probleme mit der Darstellung von Untertiteln bei Videos sollen behoben sein. Zu guter Letzt wurde ein Fehler beseitigt, der die Verfügbarkeit von Bluetooth beeinflusst hatte.

iPhone Xs & Xs Max vorgestellt Größer, schneller, besser - Alle Details Apple iPhone Xr vorgestellt Alle Details zum günstigsten neuen iPhone Siehe auch:
Apple, Update, iOS, Wwdc, iOS 12 Apple, Update, iOS, Wwdc, iOS 12 Apple
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren25
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Tipp einsenden