Windows 10 Vorschau vor Abschluss: Versionsnummern gleichen sich an

Microsoft, Windows 10, Redstone 5, Windows 10 Version 1809, 1809
Microsoft hat jetzt erstmals für die Vorschau-Version auf das kommende Windows 10 Oktober Update die gleichen Versionsnummern für den Fast und für den Slow Ring bereitgestellt. Damit nähren sich Gerüchte, der Konzern habe die Arbeiten am neuen OS fast abgeschlossen, deutliche Hinweise fehlen aber noch. Das Windows-Insider-Team hat das in der zurückliegenden Woche für den Fast Ring freigebene Windows 10 Build 17763 jetzt auch in den Slow Ring geschoben. Somit sind nun die Windows Insider, die die so genannte Redstone 5-Preview testen, alle auf dem gleichen Stand.

Windows 10 Build 17733Windows 10 Build 17733Windows 10 Build 17728Windows 10 RS5 Build 17713
Windows 10 RS5 Build 17713Windows 10 RS5 Build 17713Windows 10 RS5 Build 17713Windows 10 RS5 Build 17711

Normalerweise könnte man das als ein recht deutliches Zeichen ansehen, dass das Team rund um Windows Insider-Chefin Dona Sarkar die Entwicklung der neuen Windows 10 Version 1809 abgeschlossen hat. Wir spekulierten ja auch schon bei dem Erscheinen des Builds 17763 im Fast Ring, dass das Unternehmen kurz vor der Sign-Off-Phase steht. Doch es gibt noch immer einige Unklarheiten, die eigentlich nicht dafürsprechen.

Kein RTM-Status

Dazu gehört, dass das Build noch immer bekannte Fehler enthält. Aus der Vergangenheit des Windows Insider Test Programms kennt man es vielmehr so, dass Microsoft, wenn man wirklich kurz vor der Fertigstellung einer neuen Version stand, keine Probleme mehr auflistete. Zudem wird Dona Sarkar nicht müde im Windows Blog zu schreiben, dass die Previews noch kein RTM-Status haben (Release to Manufacturing, steht auch synonym für die Bereitstellung des Updates im Web).

Oktober

Aktuell kann man davon ausgehen, dass Microsoft den Start-Knopf für die Veröffentlichung des neuen Feature-Updates von Windows 10 im kommenden Monat drücken wird. Somit hat das Entwicklerteam also noch verhältnismäßig viel Zeit für die Fertigstellung. Erst bei der IFA in Berlin hatte der Konzern bestätigt, die neuen Windows 10 Version 1809 unter dem Titel "Oktober Update" veröffentlichen zu wollen. Mehr zum Oktober Update:
Microsoft, Windows 10, Redstone 5, Windows 10 Version 1809, 1809 Microsoft, Windows 10, Redstone 5, Windows 10 Version 1809, 1809
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren2
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Tipp einsenden