Patchday-Update fixt Kompatibilitätscheck für Windows 10 April Update

Microsoft, Windows, Windows 10, Windows 10 April Update
Microsoft hat soeben zum regulären September Patch-Day ein neues kumulatives Update für das Windows 10 April 2018 Update aka Version 1803 herausgegeben. Diese Aktualisierung behebt einige Fehler und verbessert Stabilität und Sicherheit und wird daher allen Nutzern empfohlen. Microsoft hat den Patch-Day für September eingeläutet und die ersten Updates veröffentlicht. Das Windows 10 April Update bekommt ein kumulatives Update für PC und Microsoft HoloLens. Neue Funktionen gibt es wie gewohnt bei Patch-Day-Updates nicht, dafür aber eine Reihe weiterer Verbesserungen und Fehler­be­he­bungen. Die Liste der Änderungen ist dieses Mal erstaunlich kurz - dafür wirft das nächste Windows 10 Update Version 1809 seinen Schatten voraus, denn Microsoft verteilt jetzt eine Aktualisierung für den "Program Compatibility Assistant", der aktuell beim Kompatibilitätscheck noch zu einer hohen CPU-Last führt. Der neue Patch behebt das Problem. Zudem gibt es noch einmal ein Sicherheits-Update, das die Spectre Variante 2 Schwachstelle adressiert.


Sicherheitslücken

Weitere Security-Updates adressieren unter anderem Microsoft Edge, die Microsoft Scripting Engine, Microsoft Graphics Component, Windows Media, Windows Shell, Windows Hyper-V, Windows Datacenter Networking, Windows Virtualisierung und Kernel, Windows Linux, Windows Kernel, Microsoft JET Database Engine, Windows MSXML und Windows Server. Dabei gab es kritische Sicherheitslücken, die zu Remote Code-Ausführungen führen konnten.

Die Aktualisierung für das Funktions-Update vom April 2018 wird in der Knowledge Base unter KB4457128 geführt. Dort findet man alle Details zu den Inhalten der neuen Veröffentlichung. Die neue Buildnummer ist nun 17134.285. Bekannte Probleme mit dem neuen Build gibt es laut Microsoft nicht. Wir haben die Release-Informationen für euch übersetzt.

Windows 10 Version 1803 Build 17134.285

Dieses Update beinhaltet Qualitätsverbesserungen. In diesem Update werden keine neuen Betriebssystemfunktionen eingeführt. Zu den wichtigsten Änderungen gehören:

  • Bietet Schutz vor einer Spectre Variante 2 Schwachstelle (CVE-2017-5715) für ARM64-Geräte.
  • Behebt ein Problem, bei dem der Dienst Program Compatibility Assistant (PCA) eine übermäßige CPU-Auslastung aufweist. Dies tritt auf, wenn die Gleichzeitigkeit von zwei gleichzeitigen ARP-Überwachungs-Threads (ARP = simultaneous add and remove programs) nicht korrekt behandelt wird.
  • Sicherheitsupdates für Internet Explorer, Microsoft Edge, Microsoft Scripting Engine, Microsoft Graphics Component, Windows Media, Windows Shell, Windows Hyper-V, Windows Datacenter Networking, Windows Virtualisierung und Kernel, Windows Linux, Windows Kernel, Microsoft JET Database Engine, Windows MSXML und Windows Server.

Danke für die Einsendung des Leser-Tipps, dass der Patchday schon gestartet ist!

Download Windows 10: Kumulativer Patch für das Frühlings-Update Microsoft, Windows, Windows 10, Windows 10 April Update Microsoft, Windows, Windows 10, Windows 10 April Update
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren0


Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 17:40 Uhr Dual SIM 4G Smartphone ohne Vertrag 2018, LEAGOO Power 5 7000 mAh Große Batterie 6GB RAM + 64GB ROM 128 GB Erweiterbar Dual Rear Kameras 5.99' Bildschirm Handy MobiltelefonDual SIM 4G Smartphone ohne Vertrag 2018, LEAGOO Power 5 7000 mAh Große Batterie 6GB RAM + 64GB ROM 128 GB Erweiterbar Dual Rear Kameras 5.99' Bildschirm Handy Mobiltelefon
Original Amazon-Preis
269,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
215,99
Ersparnis zu Amazon 20% oder 54

Tipp einsenden