Linux

  • 26.03.2011 09:25 Uhr|
  • 40 Kommentare

Ubuntu: Kein Flash Player bei Standardinstallation

Die Entwickler der Linux-Distribution Ubuntu werden den Flash Player von Adobe nicht bei der Standardinstallation automatisch mitliefern. Im Rahmen einer stattgefundenen Sitzung hat sich dazu ein zuständiges Gremium entschieden.
  • 19.03.2011 14:33 Uhr|
  • 4 Kommentare

DEX: Austauschplattform für Ubuntu und Debian

Der Technik-Chef der freien Linux-Distribution Ubuntu, Matt Zimmermann, macht in einem veröffentlichten Blogbeitrag auf ein neues Projekt namens Derivatives Exchange Project (DEX) offiziell aufmerksam.
  • 07.03.2011 21:14 Uhr|
  • 61 Kommentare

Ubuntu 11.10 erhält Codenamen "Oneiric Ocelot"

Die Entwickler des freien Linux-Derivats Ubuntu sind sich im Hinblick auf die Version 11.10 des hauseigenen Betriebssystems sicher, welchen Namen man vergeben möchte. Der Codename soll Oneiric Ocelot (träumerischer Ozelot) lauten.
  • 15.02.2011 10:44 Uhr|
  • 17 Kommentare

Trotzreaktion: Intel setzt noch stärker auf MeeGo

Der Chiphersteller Intel will trotz des Umschwenken seines Partners Nokia auf Microsofts Windows Phone 7-Betriebssystem an dem Smartphone-Linux MeeGo festhalten.
  • 14.02.2011 21:00 Uhr|
  • 27 Kommentare

London Stock Exchange will auf SUSE Linux setzen

Der London Stock Exchange will sich auf steigenden Anforderungen des Handels rund um Wertpapiere rüsten und aus diesem Grund auf das Linux-Derivat SUSE setzen. Als Partner steht die Firma 'Novell' zur Seite.
  • 20.12.2010 16:14 Uhr|
  • 16 Kommentare

NeoKylin soll Windows in China Konkurrenz machen

Zwei chinesische Betriebssystementwickler haben sich zusammengeschlossen, um gemeinsam eine Windows-Alternative zu entwickeln, die künftig im Verteidigungssektor, bei Behörden und der Wirtschaft verwendet werden soll.
  • 25.11.2010 13:15 Uhr|
  • 16 Kommentare

Novell: Kein Verkauf von Unix-Patenten an Microsoft

Der Softwareanbieter Novell hat auf Bedenken reagiert, das Unternehmen könne im Rahmen der Übernahme durch Attachmate wichtige Patente aus dem Unix-Bereich an Microsoft weitergeben.
  • 24.11.2010 21:04 Uhr|
  • 22 Kommentare

Französische Gendarmerie will auf Linux umrüsten

Bei der Gendarmerie, der französischen Polizei, soll in Zukunft verstärkt auf Linux gesetzt werden. Man hat sich das Ziel gesetzt, bis 2015 90 Prozent aller Systeme auf Linux-Betriebssysteme umgestellt zu haben.
  • 03.11.2010 10:52 Uhr|
  • 45 Kommentare

China Mobile schließt sich der Linux-Foundation an

Der chinesische Mobilfunkkonzern China Mobile hat sich der Linux Foundation angeschlossen und will die Entwicklung des freien Betriebssystems schneller mit vorantreiben.
  • 21.10.2010 17:35 Uhr|
  • 17 Kommentare

Sony will Android auf viel mehr Geräten nutzen

Der japanische Elektronik- und Unterhaltungskonzern Sony plant den Einsatz von Googles Betriebssystem Android auf einer deutlich breiteren Palette von Produkten.
  • 14.10.2010 16:53 Uhr|
  • 12 Kommentare

MeeGo 1.1 kommt via Dual-Boot aufs Nokia N900

Die Entwickler des von Nokia und Intel vorangetriebenen Smartphone-Betriebssystems MeeGo stehen kurz vor der Fertigstellung der Version 1.1. Das teilten sie in einem Blog-Posting mit.
  • 01.10.2010 17:05 Uhr|
  • 14 Kommentare

Android: Viel mehr potenzielle Kunden für Apps

Entwickler von Android-Apps können sich ab sofort an deutlich breitere Kundenkreise wenden. Google hat seinen Android Market für 20 zusätzliche Länder freigegeben.
  • 20.09.2010 14:21 Uhr|
  • 10 Kommentare

Oracles High End-Linux geht nun eigene Wege

Der Software-Konzern Oracle geht in Sachen Linux zukünftig eigene Wege. Wie Konzernchef Larry Ellison mitteilte, werde man sich nicht mehr Länger an der Distribution von Red Hat orientieren.
  • 18.09.2010 08:22 Uhr|
  • 106 Kommentare

Schweizer Kanton wechselt zurück zu Windows

Der Schweizer Kanton Solothurn hat sich offiziell gegen den Umstieg auf freie und quelloffene Software entschlossen. Anstelle von Linux sollen nun durchgehend Produkte aus dem Hause Microsoft eingesetzt werden.
  • 17.08.2010 10:56 Uhr|
  • 65 Kommentare

Ubuntu 10.10 erhält neues Multitouch-Framework

Das Software-Unternehmen Canonical, von dem die Linux-Distribution Ubuntu betreut wird, hat mit uTouch 1.0 eine Multitouch-Umgebung vorgestellt, die in das Betriebssystem integriert wird.

Interessante Artikel & Testberichte

Windows Specials