Linux

  • 06.06.2009 11:47 Uhr|
  • 6 Kommentare

BenQ setzt auf Android - plant Netbook & Handy

Nachdem Ende Mai bekannt wurde, dass der Handy-Hersteller Motorola ein eigenes Smartphone auf Basis von Googles Android-Plattform plant, hat sich nun ein weiteres Unternehmen dem Trend hin zu Googles Handy-Betriebssystem angeschlossen.
  • 02.06.2009 12:55 Uhr|
  • 5 Kommentare

Acer: Android-Netbook und -Smartphone noch 2009

Bereits Ende April hatte Acer-Chef Gianfranco Lanci erklärt, dass sein Unternehmen den Einsatz von Googles Smartphone-Betriebssystem Android auf verschiedenen Geräten erprobt. Die ersten Android-Produkte von Acer erscheinen noch 2009.
  • 04.05.2009 12:12 Uhr|
  • 35 Kommentare

Krise: Linux leidet bei Servern stärker als Windows

Analysten gehen davon aus, dass die Zahl der verkauften Linux-Server in diesem Jahr aufgrund der Krise stärker zurück geht, als es bei den Windows-basierten Servern der Fall ist. Auch Microsofts Server-Geschäft hat aber unter den Wirtschaftsproblemen zu leiden.
  • 30.04.2009 15:00 Uhr|
  • 11 Kommentare

Acer erprobt Android auf verschiedenen Geräten

Der taiwanische Computer-Hersteller Acer erprobt den Einsatz von Googles Smartphone-Betriebssystem auf verschiedenen Produkten. Fest steht bisher die Produktion eines eigenen Handys.
  • 23.04.2009 11:31 Uhr|
  • 5 Kommentare

Android: Portierung für MIPS-Prozessoren kommt

Die Open Source-Firma Embedded Alley arbeitet gemeinsam mit dem Chip-Hersteller RMI an einer Portierung von Googles Smartphone-Betriebssystem auf Prozessoren mit MIPS-Architektur.
  • 14.04.2009 11:16 Uhr|
  • 14 Kommentare

Google zeigt Android 1.5 mit vielen Verbesserungen

Der Suchmaschinenbetreiber Google hat erste Details zu der Version 1,5 seines Smartphone-Betriebssystems Android bekannt gegeben. Das zugehörige Software Development Kit (SDK) soll Ende April bereitstehen.
  • 02.04.2009 13:38 Uhr|
  • 18 Kommentare

Intel trennt sich von mobilem Linux-System Moblin

Der Chip-Hersteller Intel trennt sich von seinem Linux-basierten Betriebssystem für MIDs und Netbooks, Moblin. Dieses soll zukünftig unter dem Dach der Linux Foundation weiterentwickelt werden.
  • 25.03.2009 16:52 Uhr|
  • 85 Kommentare

Red Hat-Chef: Linux für Desktops ist uninteressant

Linux für Desktop-PCs ist für Red Hat-Chef Jim Whitehurst kein sonderlich interessantes Thema. Seiner Einschätzung zufolge ist ein Engagement in dem Bereich weder finanziell lukrativ noch besonders zukunftsträchtig.
  • 25.03.2009 12:18 Uhr|
  • 132 Kommentare

Microsoft: Kein Trend zu Linux durch Wirtschaftskrise

Die aktuelle Wirtschaftskrise führen anders als vielleicht erwartet nicht dazu, dass Firmen von Windows auf das freie Betriebssystem Linux wechseln, so Microsoft. Stattdessen würden die Unternehmen einfach die von ihnen bereits genutzten Plattformen weiter verwenden.
  • 23.03.2009 16:47 Uhr|
  • 125 Kommentare

Flics sagen: "Au Revoir Windows, Bonjour Linux"

Die französische Polizei stellt ihre Computer-Systeme von Windows auf das freie Betriebssystem Linux um. Den Angaben zufolge sollen die Ausgaben für den IT-Bereich um 70 Prozent gesenkt werden.
  • 18.03.2009 12:53 Uhr|
  • 124 Kommentare

Linux hat ein neues Maskottchen: Aus Tux wird Tuz

Der Linux-Schöpfer Linus Torvalds hat das Maskottchen Tux des freien Betriebssystems in einen dreimonatigen Urlaub geschickt. In der Zeit wird er als Friseur arbeiten - Tuz übernimmt seine Pflichten.
  • 18.03.2009 12:19 Uhr|
  • 32 Kommentare

Ubuntu-Entwickler portiert Google Chrome auf Linux

Ein Entwickler der bekannten Linux-Distribution Ubuntu, Fabien Tassin, hat sich der Aufgabe angenommen, Googles Browser Chrome bzw. dessen Grundlage Chromium auf Linux zu portieren.
  • 17.03.2009 16:11 Uhr|
  • 131 Kommentare

IDC: Linux wird von der Krise deutlich profitieren

Das freie Betriebssystem Linux wird von der Weltwirtschaftskrise voraussichtlich profitieren. Zahlreiche Unternehmen sehen in ihm gerade in Zeiten, in denen gespart werden muss, eine preiswerte Alternative zu Windows-Umgebungen.
  • 11.03.2009 12:28 Uhr|
  • 16 Kommentare

Microsoft-Klage gegen TomTom soll GPL untergraben

Microsoft will mit seinem Vorgehen gegen den Navigationsgerätehersteller TomTom die GNU General Public License (GPL) unterwandern. Dies behauptet Jeremy Allison, Gründer des Projekts Samba, das für eine bessere Interoperabilität zwischen Windows und Linux sorgen will.
  • 26.02.2009 10:00 Uhr|
  • 96 Kommentare

Microsoft klagt gegen TomTom wegen Linux-Navis

Microsoft hat Klage gegen den Navigationsgerätehersteller TomTom eingereicht. Der Softwarekonzern wirft dem Unternehmen vor, mit seinen Auto-Navis gegen insgesamt acht Patente zu verstoßen. Drei davon betreffen offenbar die Implementation des Linux-Kernels durch TomTom.

Interessante Artikel & Testberichte

Windows Specials

Beliebt auf der nächsten Seite