Netz weg nach Standby: Android-Update macht Galaxy S6 & S7 Probleme

Bei Samsungs Top-Modellen Galaxy S6 und S7 kommt es aktuell laut einem Medienbericht zu Problemen. Demnach verlieren die Smartphones häufig die Mobilfunkverbindung, wenn diese einmal im Standby-Modus waren. Schuld scheint das Update auf Android 7.0. mehr... Mobilfunk, Lte, Antenne, Sendemast, Funkmast, Handymast Bildquelle: O2 in Deutschland / Flickr Mobilfunk, Lte, Antenne, Sendemast, Funkmast, Handymast Mobilfunk, Lte, Antenne, Sendemast, Funkmast, Handymast O2 in Deutschland / Flickr

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Da kann man sich als Samsung-Kunde doch glücklich schätzen, dass man bei denen kaum oder gar keine Updates bekommt. ?
 
@Langi1: Gerade gestern die Sicherheitspatches für Mai erhalten, keine Ahnung haben aber hier viel schreiben?
 
@BartHD: Er hat doch recht, für die Tophandys gibts und gabs massig updates!
 
@LivingLegend: Und wie viele Smartphones aus dem großzügigen Lineup werden vorbildlich unterstützt? Und wie lange dauert es nochmal bis die Updates ankommen? Und wie lange ist nochmal der Unterstützungszeitraum? :P
 
Wen interessierts. Solange ich alle sppd installieren kann und das ist ne ganze weile. Wozu alle immer Updates haben wollen. Eben dann kommen sie zu schnell in würden nicht gut getestet. Und da ist Samsung keine Ausnahme du nase. Das betrifft alle.
 
@Tea-Shirt: Google und Apple veröffentlichen Updates gleich zum release Tag. LG bekommt es bei den Flagschiffen teils innerhalb einer Woche hin. Hör auf dir die Update Situation bei Samsung schön zu reden. Für den Preis den sie für ein S8 / S7 / S Schlagmichtot verlangen ist die Update Politik ein Witz. Für 700-800 Euro kann man solchen Luxus wie schnelle Feature/Major Updates verlangen. Ich für meinen Teil werde im September wieder zu Apple zurück kriechen. Mit meinem letzten iPhone (4) konnte ich dahingehend stets zufrieden sein.
 
@BartHD: es geht doch auch nie um Sicherheitsupdates, es geht immer um das Update auf eine neuere Android Version. Ganz ehrlich, ich verstehe ein Unternehmen wie Samsung und co. auch langsam nicht mehr. Es gibt monatelang eine Developer-Preview bei denen auch Firmen wie Samsung ihr Image testen können um Zeitnah ein Release raus zu bringen. Dann wartet man 6,12,18 Monate und im schlimmsten Fall erfährt man dann noch, dass das Update nicht released wird weil .... "hier irgendein Grund einfügen".
Dann stehen > 500 Euro für ein "Top Smartphone" mit einer bescheidenen Update-Politik nicht mehr im vereinbarten Rahmen.
 
@BartHD:Schön für dich, aber weder mein Kommentar, noch der Artikel haben auch nur ansatzweise etwas mit einem Sicherheitspatch zu tun. Soviel zur Ahnung. :)
 
@Langi1: Samsung ist mit dem S6, S7 und S8 auf Android 7.0 inkl. neuster Bugfixes und Sicherheitsupdates. Die nächste Version wird erst 8.0 sein, man merkt, dass du von der Materie wenig Ahnung hast. 7.0 inkl. der Bugfixes von Samsung entspricht dem neusten Google Stand.
 
@BartHD: Ist ja schön, dass diese paar Topmodelle ein Update bekommen, aber das waren dann auch schon fast alle. Was ist mit den anderen zig Varianten und billigeren Modellen, die Samsung anbietet? Da kommt natürlich nichts. Updates gibt es nicht mal für 1 % der angebotenen Geräte. Mach dich mal schlau, bevor du hier anderen Unwissenheit unterstellst.
 
@Langi1: " Updates gibt es nicht mal für 1 % der angebotenen Geräte"

Da bitte ich doch mal um eine Quelle! Oder alternative Fakten deinerseits?
 
@BartHD: Statistik: https://developer.android.com/about/dashboards/index.html

Ausgehend von Android 7.1 liegt die Verteilung bei 0.5%. Android 7.0 bringt es gerade mal auf 6.6%. Dafür das Android 7.0 seit August 2016 verfügbar ist, ist es echt "peinlich" nur auf 6.6% aller Geräte zu laufen.
 
@Rumpelzahn: "Dafür das Android 7.0 seit August 2016 verfügbar ist, ist es echt "peinlich" nur auf 6.6% aller Geräte zu laufen."

Das hat mehrere Gründe. Zum einen gibt es sehr viele Android-Geräte welche einen Preis von unter 150 EUR haben, dass solche Geräte in der Regel nicht viele Updates bekommen ist bekannt und ist auch bereits im Preis eingerechnet.

Zudem läuft auch Android 5.0 bis heute ohne Probleme. Weder machen Apps ärger noch gibt es zwingende Gründe auf 7.0 upgraden zu müssen. Solange Sicherheitsupdates weiterhin ausgerollt werden, ist es nicht unbedingt nötig Android 7.0 zu haben.
 
Also dieses Problem habe ich bei mir noch nicht beobachtet aber dafür habe ich, wie auch viele andere, das Problem das wenn das Handy einmal von HSDPA oder LTE auf EDGE gewechselt hat, nicht selbständig bzw. erst nach stunden wieder automatisch von EDGE auf HSDPA oder LTE wechselt obwohl der Empfang super ist.

Man kann die Wartezeit aber abkürzen indem man den Trick anwendet der auch hier genannt wird: Kurz in den Flugmodus. Dann bucht sich das Handy wieder in das Schnellste verfügbare netz ein bis es wiedermal zu Edge wechselt und das ganze beginnt von vorne.

Das Problem besteht erst seit Nougat und wurde durch die zwei updates die es seit Nougat gab, nicht beseitigt.

In Foren gibt es eine funktionierende dauerhafte Lösung: Das Modem aus Android 6 drauf flashen...

Ich habe selber auch bereits den Samsung Support deswegen kontaktiert und nach den Standard-Pseudo-Lösungen (aus und anschalten, Werksreset usw.) wurde mir gesagt das das Problem bekannt sei und daran gearbeitet wird.
Ich kann nur jedem empfehlen sich an Samsung zu wenden damit dieses Problem bei denen an Priorität gewinnt.
 
@MOSkorpion: Das von dir in den ersten zwei Absätzen beschriebene Verhalten habe ich bei meinem Galaxy S6 auch bemerkt. Ich dachte immer, das ich einfach nur zu ungeduldig bin. ;)
 
@MOSkorpion: genau dieses Problem habe ich mit dem S7 edge auch, ständig wechselt es von LTE oder H+ zu E. Da hilft nur an- und ausschalten oder Flugmodus, das ist auf Dauer aber ganz schön nervig. Seit dem Android Update besteht das Problem konstant. Da ist so ein "Top Smartphone" außerhalb von WLAN Bereichen für viele Dinge nahezu unbrauchbar. Erst dachte ich, es liegt am Netz aber ich habe ein Tablet mit einer 2. Sim und da hab ich im Vergleich viel besseren Empfang.
 
@KatvonB: Ja stimmt dafür das es ein mobiles internetfähiges Endgerät ist lässt sich durch diesen Fehler unterwegs erstaunlich wenig machen.
 
@MOSkorpion: Die Frage ist warum er überhaupt von LTE auf HSDPA wechselt. Scheint in deiner Stadt nicht richtig ausgebaut zu sein. Erlebe ich hier in Hamburg nur in der Ubahn das er auf 3G wechselt im Tunnel.
 
@JacksBauer: wenn ich hier kurz in den Keller gehe Reist der Empfang ab.
 
ich hab beim s7 nur das problem, dass whatsapp web dauernd meint es sei nicht verbunden, wenn ich im wlan bin
muss immer erst wlan aus und wieder einschalten damit ich dann einen shitload an nachrichten gleichzeitig in WA bekomme
wohlgemerkt kann ich nebenbei am handy aber uneingeschränkt surfen..und der klassische trotteltipp mit "wlan im standby aus switch irgendwo in den einstellungen" ist schon 100-fach abgehandelt
 
Ich hatte dieses Problem auch haeufiger nach dem ersten Nougat Update, aber das ist bereits einige Monate her. Habe derzeit das April-Update.
 
Also ich habe den Patchstand von Mai 2017 (Android 7.0) auf meinen S7 und ich habe gar keine Probleme mit dem Netz.

Das Telefon läuft schon seit über 200 Stunden ohne Neustart durch :/
Dieses Problem ist bei mir noch nicht aufgetreten.
 
@basti2k: Hier auch keinerlei Probleme beim S7 Edge. Weiss jetzt nicht ob es an Custom Rom oder nicht liegt. Ist mir aber auch wumpe
 
Mein Galaxy S7 Edge (Vodafone) bekam sein Update auf Android 7 bereits Mitte Januar 17.
Im Februar und März kam es teilweise vor, dass nach langer Standby Zeit mit WLAN Verbindung (über Nacht) sich das Gerät nach verlassen des WLAN Bereichs nicht ins mobile Datennetz einwählte.
Nach Aktivierung und Deaktivierung des Flugmodus wurde die Verbindung zum mobilen Datennetz automatisch wieder hergestellt.
Aber seit ca. Ende März sind diese Probleme, ohne mein Zutun, nicht mehr aufgetreten. (April Update?)
Mein S7 Edge hat keinerlei Probleme mehr mit Nougat.
 
Das Problem kann ich bestätigen. Seit dem Update auf Android 7.0 vor einigen Monaten habe ich sehr starke Probleme mit der Netzverbindung und LTE. Zuerst dachte ich das Problem liege bei O2, allerdings bin ich nicht der Einzige im Haushalt mit diesem Netzbetreiber, aber der Einzige mit einem Galaxy S7 Edge. Habe auch vor kurzem ein Update durchgeführt, allerdings ist es danach gefühlt schlimmer geworden. Hoffe, dass Samsung schnellstmöglich etwas dagegen unternimmt.
 
@GjinRamon: Nicht hoffen, beschweren!
 
Wenn ich LTE deaktiviere und den Netzmodus auf 3G 2G stelle tritt der Fehler seitdem nicht mehr auf obwohl es nach dem Nougat Update zuvor dauernd auftrat
 
@DieterL1: genau so ist es bei mir, habe es auch umgestellt und seitdem klappt es jetzt. Danke für den Tipp
 
@DieterL1: muss ich bestätigen. Hab das ganze problem auch und schob es immer auf den provider in bestimten Gegenden. Nun bin ich schonmal etwas beruhigt, dass ich nicht der Einzige bin mit diesem Phenomen. Fakt ist, u7nter Android 6.0.1, womit ich mein S7 gekauft habe, gab es das Problem nicht. Schauen wir mal was da noch kommt.
 
hmm ich weiss nicht ob das derselbe Fehler ist. Bei meinem Note 4 ist zwar noch kein Android 7 aber da ist manchmal Android abgestürzt und startete neu und es kam keine PIN Abfrage und die Mobilverbindung war komplett weg und nicht wiederherstellbar. Hier half nur ein erneuter Neustart des Geräts.
 
@MatzeB: das kenne ich von meinem Note 4 auch.
 
Mit dem Mai Update scheint das aber weg zu sein,jedenfalls bei mir.
 
seit dem ich das S7 habe, hab cih solche probleme. das erst jetzt die nachricht kam. hier ist aber eher das problem, wenn es das internet verliert, es nciht selbst immer wieder aufbaut. passiert oft gern bei autofahrten. da muss man dann immer flugmodus und zurück und zack, volles internet mit H+, obwohl es sonst nichts gefunden hat. die foren war doch voll davon
 
Habe 2 S7 edge. Und beide haben das Problem. Habe jeweils fast 700 Euro bezahlt und bin stinksauer. Was macht Samsung nur? Und warum werden die Geräte immer in allen Tests so gelobt? Das waren die letzten Samsung Handys. Das steht fest.
 
@GerdS2: Es muss nur jeder schön den Support nerven dann geht's ganz schnell.
 
@MOSkorpion: Die haben in den Callcentern doch null Einfluss darauf. Vor allem weil diese nicht mal zu Samsung gehören sondern Arvato, Xerox, Teleperformance und wie sie noch so heißen... Das ist bei allen Herstellern so.
 
Ein großes Dankeschön an Winfuture, dass ihr auf solche Probleme aufmerksam macht. Dieses Problem ist extrem nervig, im Android-Hilfe Forum wurde fleißig drüber diskutiert und auch in der Community. Niemand hat dieses Problem interessiert.

Das Problem bezüglich dem Abreißen der Verbindung kann ich nicht direkt bestätigen, sondern dass sich das S7 Edge nicht mehr in das schnellere Netz wechselt. Wenn man EDGE Empfang hat und befindet sich in einem LTE Bereich, dann wechselt das S7 Edge erst nach ca. 30 Minuten oder gar nicht. Schaltet man z.B. den Flugmodus ein und anschließend wieder aus, dann ist man direkt im schnellsten Netz eingewählt.

Dieses Problem fällt auch nicht jedem auf ...
 
@checks0n: ja ich schätze auch dass dieses Problem viel mehr Leute haben. Nur merkt es nicht jeder bzw. hält das Netz für den verursachen.
 
@MOSkorpion: Ja das nehme ich auch an. Wenn man aber das Netz-Verhalten unter Android 6 kannte, ist es unter Android 7 eine Katastrophe. Jedoch soll dieses Problem eher o2 Kunden betreffen.
 
habe ich auch, ich habe manuell das Netz geswitcht, von anfang an nach dem 7.0 Update

S7 ohne Edge
 
Das kommt dabei raus wenn die Hersteller meinen am Android-System selber rumpfuschen zu müssen.
 
ich habe auch seit kürzen dieses problem das meine verbinding abbrecht.was och vor denn update nicht hatte mal sehen ob sich das problem vielleicht von alleine löst.
 
Wir haben ein S6 und ein S6 Edge im Einsatz , und bei beiden ist dieser Bug vorhanden , extrem nervig , hoffe das Samsung das sehr schnell patcht.... Das ist extrem nervig!!!!!!!!!!!!!!!
 
Das Problem haben wir seid dem letzten Update! Auf Mails an Samsung keine Reaktion!
 
auch ich habe ständige Probleme das sich das Gerät ständig ausschaltet im internet
es ist sehr lästig.
 
Das Problem haben wir in der Familie bei einem Samsung S6 Edge und einem Huawei P9, beide seit dem letzten Update.
 
ich kann das nicht bestätigen seit dem Update läuft es genauso einwandfrei mein S6 wie vorher. ich hatte mit D1 auch vorher schon beim Gespräch öfter mal dass ich den Gesprächspartner nicht mehr hörte und das ist immer noch so wie bei 6.0.1
 
Totales Wirrwar bei Android, fürchterlich. Natürlich gibt es auch bei IOS Probleme, aber dort wird es schnell und für fast alle Geräte gelöst. Tja, sowas kostet halt Geld. ...
Bei der Anschaffung. Dafür bekommt man Service, und auch das will bezahlt sein. Man sieht immer nur die Anschaffung eines iPhone; aber auch mal früher an später denken. ...
Habe nix mit der DVAG zu tun!
 
@Large: Hast schon recht aber mit IOS und macOS ist man sehr eingeschränkt... diese haben noch nicht einmal die möglichkeit dateien herunter zu laden die man dann lesen will etc.
dafür muss man bei android aufs flashen oder handys zurückgreifen die regelmäßige updates bekommen. Bei samsung ist es definitiv nicht der fall bin am überlegen mein s7 zu verkaufen... das gerät hat echt sehr gute hardware aber die software ist reiner bullshit!
 
Ich habe auch dieses Problem mit meinem neuen S7 im O2-Netz. Aber noch ein Weiteres: Wenn ich in schlechte Regionen komme, wo nur E-Internet herrscht, springt es logischerweise auch darauf um. Wenn ich ich jedoch dann wieder in Regionen komme, wo es garantiert LTE-Internet gibt, bleibt es immernoch im E-Internet. Erst in An- und Ausschalten des Flugzeugmodus, löst dieses Problem. Aber das kann ja auf Dauer auch nicht die Lösung sein. Haben andere auch noch dieses Problem oder sogar vielleicht Lösungen?
 
Hallo ich habe das Samsung S 6edge und habe seit ca zwei Wochen das Problem das dich mein WLAN ausschaltet obwohl es an ist. Ich muss es dann ständig neu starten das nervt.
 
Hallo zusammen. Ich habe ein Samsung S 6edge. Seit ca. zwei Wochen habe ich ein Problem mit meinem WLAN. Es schaltet sich ständig im Standby ab und ich muss es teilweise aus machen über Einstellungen und wieder einschalten. Das nervt mittlerweile. Hab an den Einstellungen nichts geändert. Vorher klappte es ohne Probleme.
 
Hallo, habe seit Oktober ein Samsung J5 duos 2017, und von Anfang an Probleme mit Telefonie zu Hause, immer wieder brechen Telefonate einfach ab. Mit dem alten S3 neo hatte ich diese Störungen nie. Telefon wurde schon eingeschickt, repariert, selbe Probleme wie zuvor. Nach viel hin und her hat Saturn es gegen ein anderes getauscht, mit dem wieder die Telefonate abreissen... Hab jetzt manuell auf 2 G umgestellt, nachdem ich hier diese Kommentare gelesen habe, und der Empfang ist sofort von ein bis zwei Stricherl auf voll gewechselt. Also hoffe, dass es jetzt damit besser läuft. Allerdings hat weder Samsungsupport noch Techniker von Saturn dieses Problem gekannt. Da muss ich erst Stunden recherchieren und durch eine Bekannte mit dem selben Problem beim S 7 draufkommen. Sind noch andere J 5 2017 betroffen? Ich ärgere mich schon sehr. Da hab ich ein Smartphone, dass alle möglichen Sachen kann, aber das wesentliche: telefonieren funktioniert nicht!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 23:59 Uhr TP-Link Archer T2U NanoTP-Link Archer T2U Nano
Original Amazon-Preis
14,90
Im Preisvergleich ab
13,38
Blitzangebot-Preis
11,90
Ersparnis zu Amazon 20% oder 3

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles