Vodafone: Störungen reißen nicht ab - Informationen gibt es kaum

Die Probleme beim Telekommunikationskonzern Vodafone reißen nicht ab. Ein Blick auf die aktuelle Störungs-Karte zeigt weiterhin Meldungen von betroffenen Nutzern aus dem ganzen Bundesgebiet. Seit einer Woche kommt es nun schon zu fast durchgängigen ... mehr... Vodafone, Sperrung, Warnung, Gema, 1&1, Internetzensur, DNS-Blocking Bildquelle: Pexels / Jens Vodafone, Sperrung, Warnung, Gema, 1&1, Internetzensur, DNS-Blocking Vodafone, Sperrung, Warnung, Gema, 1&1, Internetzensur, DNS-Blocking Pexels / Jens

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Bin ab Oktober bei der Telekom, haben wir auch in der Firma, deutschlandweit bei über 120 Vertriebskollegen - und seither kaum noch Ausfälle oder Empfangsprobleme. Die zwei, drei Euro mehr im Monat sind gut angelegt.
 
@Lecter: Ich bin zwar auch Telekomkunde aber zwei drei euro ist lachhaft...
Für den Ottonormalverbraucher reicht ein 50 Mbit/s Anschluss aus, den gibts bei Vodafone für 30€, in den ersten 2 Jahren sogar für 20€. Wenn ich noch Upload brauche, kann man für 3€ Aufpreis auch 50/50 Mbit/s bekommen. Bei der Telekom kosten 50/10 schon nach 6 Monaten 40€. Bei 250/40 Mbit/s (Telekom für 55€) und 200/50 Mbit/s (43 €) ist der Abstand noch größer.
Letztendlich spielt aber eh die Anbindung die vor Ort geboten wird eine Rolle. Wenn Vodafone nicht überbucht ist und Docsis 3.1 ausgebaut ist, spricht nichts gegen Vodafone.
 
@FatEric: Nicht ganz richtig...50 MBit/s gibts bei VF für 34,99 €... ;-)
 
@tommy1977: https://www.vodafone.de/media/downloads/pdf/kabel-preise-internet-telefon.pdf
sagt mir aber was anderes.
 
@FatEric: Du meinst ja auch Kabel (ehemals KDG)...ich denke mal, dass mehr Kunden Zugang zum DSL-Netz haben, als zum Kabel. Und da kostet die 50er nun mal 34,99 €...
 
@FatEric: deine Angaben sind nicht richtig. Es gibt bei der Telekom 100/50 und 250/100.
Der deutlich höhere Upload und bessere Netzstabilität ist den Aufpreis im Vergleich zu Vodafone definitiv wert. Zumal abends zu Stoßzeiten auch in den Städten die Bandbreite geliefert wird und nicht einknickt wie bei DOCSIS basierten Anschlüssen.

Ich empfehle Interessenten einen Telekom Anschluss über check24 zu holen. Die Buchung wird dabei nach Weiterleitung direkt auf der Telekom Seite gemacht, aber man zahlt rechnerisch die ersten 8 Monate nix, 4 Monate 20€, dann 45 für das zweite Jahr (Bei Magenta L 100/50)
 
@xmSc: meine Angaben sind sehr wohl richtig. 100/50 und 250/100 wird nur bei den FTTH Anschlüssen angeboten, die sehr selten sind. Die da jetzt anzuführen, würde der Diskussion nicht helfen. Zumal Upload für die wenigstens interessant ist. VDSL Anschlüsse schaffen auch mit Supervectoring nur 40 Mbit/s im Upload, sofern man nah genug am Verteiler wohnt. Auch so ein "Problem" dass es bei Kabel so nicht gibt. Nicht falsch verstehen. Ich bin schon auch Telekomkunde und zufrieden, aber man sollte bei den Fakten bleiben.
 
@FatEric: Ich sprech jetzt hier nur mal für mich und mein direktes Umfeld/Bekanntenkreis, und hier spielt der Upload sehr wohl eine wichtige Rolle, inzwichen sogar mehr wie der Download. Wenn man wie in meinem Fall Jugendliche Kinder zu Hause hat, die Ihre Spiele/Musik und sonstwas Streamen, Ihre Videos auf YouTube und sonstwas hochladen und was die nich noch so alles treiben, dann wirds bei unsren 500/50 Mbit Anschluss nich im Download eng, sondern im Upload. Und Papa selbst is ja auch aktiver im Internet als vllt. andere Väter. Auch ich streame hin und wieder und/oder lade was auf Youtube, Dropbox usw.
Mir wird zwar die 1000/50 Mbit Leitung angeboten, aber die nutzt mir überhaupt nix. WIR und auch meine Kumpels schreien eindeutig nach mehr Upload.
Son 4K Video bei 60fps und ner gescheiten Bitrate kann mal ganz schnell 100GB+ Gross werden.
Sowas lädt man dann auch mit 50Mbit lieber über Nacht hoch.
WIR BRAUCHEN MEHR UPLOAD!!!
 
@xmSc: Immer diese Pauschalisierungen. In unserer "Kleinstadt" mit 120 000 Einwohnern hat die ganze Nachbarschaft Kabel und da liegen auch um 20 Uhr noch fast 500 Mbit/s an. Sicher gibt es Ausbaugebiete in denen das einbrechen kann, aber genauso haben 50% der DSL-Anschlüsse in Deutschland nur 16MBit/s. Es gibt so unglaublich viele Menschen in Gemeinden mit 5000 Einwohnern bei denen kommen nur 6Mbit über DSL an - oder weniger...
Städter haben da wirklich Luxusprobleme.
 
Vodafone ist ein richtig ka**haufen. Ich habe mal ne Zeit lang in der Entstörung gearbeitet, der reinste Rotz. Hauptsache es läuft irgendwie, Hauptsache günstig und schnell. Das anlügen der Kunden ist nicht selten sondern gewünscht. Störungen von denen wir wussten das die noch jahrelang andauern werden durften nicht publiziert werden bzw. auf eine einfache temporäre Störung heruntergespielt werden - gerade ärgerlich wenn ein Neukunde innerhalb der Widerspruchfrist ne Störung sich meldet bzw. der Anschluss von Anfang an nicht wirklich funktioniert. Ich habe dem Kunden aber immer ehrlich gesagt was Sache ist, meine Bewertungen der Kunden waren fast immer super und wurden oft mit einem "Der Mitarbeiter kann dafür nichts, war aber ehrlich" kommentiert. Das war dann der Grund wieso ich gegangen worden bin. An meinen Fähigkeiten lag es definitiv nicht, ich kannte mich mit am besten aus. Ich kann niemanden wirklich empfehlen bei Vodafone Kabel einen Vertrag anzuschließen. Es kann von heute auf morgen nicht mehr funktionieren da überbucht und dann darfst du jeden Monat anrufen und die Störung auf "aktiv" stellen lassen und um eine Gutschrift bitten. Jeden. Monat. Dann doch lieber DSL. Ist nicht so schnell wie Kabel aber um Welten zuverlässiger.
 
@kingstyler001: Ach und: Vodafone baut gerade Stellen in der Entstörung ab. :-)
 
@kingstyler001: ...so geht Service ;-)
Gegen die Servicewüste dort ist der Mond regelrecht überbevölkert ;-)
 
@kingstyler001: leider sieht es bei der Telekom ganz ähnlich aus, das erlebe ich gerade wieder bei einem Freund. Die alten Hasen müssen weichen zugunsten eines Nachwuchses der vom Tuten und Blasen keine Ahnung hat, ausbaden muss es der Kunde.
 
@Basarab: Naja "Alte Hasen" gibt es auch genug ohne ahnung. Musste letztens einen dieser alten Hasen erstmal erklären wieso man bei SuperVectoring ab einer gewissen entfernung nicht mehr die volle Bandbreite bekommt... der wollte mir einen neuen Router schicken.
 
@kingstyler001: Ich habe mal kurz in einem Vodafone Shop gearbeitet. Dort ist es nicht besser.
 
@kingstyler001: bei uns ist im märz genau dein geschildertes problem aufgetreten. von heute auf morgen war das segment überbucht (was uns an der hotline natürlich niemand sagte). habe VF dann schriftlich abgemahnt und ZACK wurde ich aus dem vertrag entlassen^^ seitdem telekom VDSL-kunde und keinerlei probleme :)
 
Dann leb ich lieber mit den Störungen bei 02/Telefonica und zahl dafür deutlich weniger :D
 
@kickers2k1: Die sind (m. M. n) auch nicht besser, im Gegenteil. Ich habe fast 6 Monate (!) warten müssen, bis meine Festnetznummer funktioniert hatte...
 
Vodafone Kabel Deutschland hat generell immer Probleme. Anfangen tuts bei nicht einhalten des vertraglich zugesicherten Downstream. Vodafone DSL ist da komplett anders, weil dort die Telekomleitungen genutzt wird.
 
Ich war jahrelang zufriedener Kunde bei KabelDeutschland, bis es von Vodafone übernommen wurde. Danach begann ein langer, ermüdender Weg in die Katastrophe - wer mal mit dem Vodafone-Service zu tun hatte, wird wissen, wovon ich rede.
Zuletzt war es so schlimm, dass man bei Vodafone meiner fristlosen Kündigung des Anschlusses zugestimmt hat. Das war vor einem guten halben Jahr. Seitdem bin ich bei der Telekom, bei der ich zwar nur die halbe Geschwindigkeit habe (100 statt 200 MBit), aber deren Leitung in dem halben Jahr mit gleichbleibender Sollgeschwindigkeit und ohne Störungen funktioniert hat. In diesem Leben möchte ich mit Vodafone nie wieder was zu tun haben.
 
Ab wann kann man bei so etwas fristlos kündigen?
 
@Mr.Lucius:
Sobald der Vertrag nicht mehr eingehalten wird.
Schau mal nach Störungsklausel.
 
@Freudian: Das ist Quatsch! Wir haben alle keine hochredundante Leitung gebucht, weil diese keiner bezahlen kann/will...und selbst da werden keine 100% garantiert.
 
@Mr.Lucius: Ab mehr als 5,5 Tagen Störung. Die Verträge enthalten 98,5% garantierte Verfügbarkeit.
 
@Mr.Lucius: mach am besten mehrmals täglich zu unterschiedlichen zeiten speedtests und speichere die ergebnisse. parallel dazu machst du eine störung auf. nach spätestens zwei wochen würde ich schrfiftlich abmahnen und mit fristloser kündigung drohen :)
 
Ich freu mich ja so sehr, dass Unitymedia nun zu Vodafone gehört /s
 
@Slurp: die alte Infrastruktur besteht ja noch eine Weile, die Netze müssen ja noch zusammengelegt werden. Und das kann sich noch ein paar Jahre hinziehen.
 
@Launebub: Nicht gleich Jahre, aber eine Übergangszeit braucht es. Dass dabei nicht alles reibungslos läuft, hat man nach der Einkaufstour von Telecolumbus gesehen...ein knappes Jahr hat es gedauert, bis die Migration der Netze abgeschlossen war. Damals war es aber ein Flickenteppich von mind. 10 kleineren Anbieter, also ein viel größerer Aufwand. Bei VF denke ich mal, dass sich das in 3 Monaten geregelt hat.
 
Wenn man nichts positives berichten kann dann heißt es einfach ... Halten.
Also scheinen sie noch keinen schimmer zu haben woran es liegt und halten hin.

Oder sie wissen genau woran es liegt aber können so schnell nichts dagegen machen.
 
@MOSkorpion: Aber sie schließen fleißig Störungstickets ohne irgendwas zu tun...
 
In Braunschweig ist zum glück alles i.O. 200k liegen an
 
Benutze eh nicht mehr den Standard DNS. Nutze mittlerweile auf allen meinen Geräten den Cloudflare (1.1.1.1) DNS.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Videos rund um Vodafone

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 15:55 Uhr MECO ELEVERDE USB Verteiler Aluminium USB 3.0 Hub mit Netzteil-5V3A Datenhub SuperSpeed bis zu 5Gbp USB Leiste für Apple MacBook, MacBook Pro, iMac, Notebook, Windows Laptops und Ultrabooks uswMECO ELEVERDE USB Verteiler Aluminium USB 3.0 Hub mit Netzteil-5V3A Datenhub SuperSpeed bis zu 5Gbp USB Leiste für Apple MacBook, MacBook Pro, iMac, Notebook, Windows Laptops und Ultrabooks usw
Original Amazon-Preis
28,98
Im Preisvergleich ab
26,99
Blitzangebot-Preis
19,98
Ersparnis zu Amazon 31% oder 9
Im WinFuture Preisvergleich