Spotify soll 30 Mio. zahlende Kunden, 3-mal so viele wie Apple haben

Nach 28 Millionen zahlenden Nutzern Ende 2015 soll der schwedische Musikstreaming-Dienst Spotify nun kurz davor stehen, die Marke von 30 Millionen zahlenden Abonnenten zu knacken. Das berichtet die Financial Times mit Verweis auf interne Tippgeber.
Von Problemen durch die stetig wachsende Konkurrenz - 2015 vor allem Apple Music und Tidal - kann bei Spotify nun wirklich keine Rede mehr sein: Nachdem in der vergangenen Woche bekannt wurde, dass Apple bereits elf Millionen bezahlende Nutzer hat, zeigen die neuen Zahlen von Spotify nun, wie wenig der Branchen-Pionier von den Mitbewerbern eigentlich zu fürchten hat.

Spotify neu: Design und FunktionenSpotify neu: Design und FunktionenSpotify neu: Design und FunktionenSpotify neu: Design und Funktionen

Offiziell bestätigt sind diese Zahlen der schwedischen Musikstreamer allerdings noch nicht.

Mehr dazu: Nach Kritik: Spotify wird neue AGB nachbessern, entschuldigt sich

Dennoch hat sich Apple nach nur einem halben Jahr ordentlich herangepirscht. Spotify hat nach den jüngsten offiziellen Zahlen, bekanntgegeben im Sommer 2015, rund 75 Millionen Nutzer. Nur jeder Vierte zahlte damals für das Angebot der Schweden, 20 Millionen Abos gab es vor rund neun Monaten.

Bei den kostenpflichtigen Mitgliedschaften hat Spotify nun gut aufgeholt. Schon bis zum Jahresende sollen nach den Informationen der Financial Times acht Millionen bezahlende Kunden dazugekommen sein. In den letzten Wochen und Monate hatte das Unternehmen eine ganze Reihe an neuen Funktionen hinzugefügt, um die Plattform attraktiver zu machen. Dazu gehören auch Videos und neue Tarife. Zudem hatten die Investoren noch einmal ihr Engagement für Spotify mit weiteren 500 Millionen US-Dollar bekräftigt.

Spotify Premium kostet im Schnitt monatlich rund 10 Euro. Es gibt Familientarife und Studenten-Abos, sowie einen Deal für Besitzer der Sony Playstation, bei denen man preislich etwas sparen kann. Insgesamt sollen nun im zehnten Jahr des Bestehens bald 30 Millionen Kunden für den Dienst regelmäßig zahlen.

Siehe auch: Zahlmoral: Spotify wegen 'ausstehenden' 150 Mio. Dollar verklagt


Download Spotify - Musik-Streaming-Client
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Apples Aktienkurs in Euro
Jetzt als Amazon Blitzangebot
Ab 11:30 Uhr OXS S5 Soundbar 3.1.2-Kanal mit Dolby Atmos, Integriertem Subwoofer, Flexiblem Bass, Dialogverbesserung, Bluetooth 5.0 und HDMI eARC-Konnektivität, 5 EQ-Modi, 4K HDR Passthrough, Heimkino-AudioOXS S5 Soundbar 3.1.2-Kanal mit Dolby Atmos, Integriertem Subwoofer, Flexiblem Bass, Dialogverbesserung, Bluetooth 5.0 und HDMI eARC-Konnektivität, 5 EQ-Modi, 4K HDR Passthrough, Heimkino-Audio
Original Amazon-Preis
269,99
Im Preisvergleich ab
269,99
Blitzangebot-Preis
219,99
Ersparnis zu Amazon 19% oder 50
Im WinFuture Preisvergleich
Folgt uns auf Twitter
WinFuture bei Twitter
Interessante Artikel & Testberichte
WinFuture wird gehostet von Artfiles
Tipp einsenden
❤ WinFuture unterstützen
Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!